Redaktionstreffen

Der nächste Termin ist am

 

Montag, 14. Mai | 17:00 Uhr

Mitmachen?

Möchtest du zur nächsten Redaktionssitzung kommen? Oder über weitere Termine auf dem Laufenden gehalten werden? Oder hast du Fragen zur Redaktion? Dann melde dich bei CARLs Schreiberin Sarah Meyer-Dietrich:

briefkasten(at)carlsschreiberin.de

Whatsapp: 0179-1385028

Die jungen Wortklauber

 

... gehören zur Projekt „Im Anfang war das Wort“ der Auf Carl gGmbH und werden im Rahmen der dreijährigen Konzeptförderung für Soziokulturelle Zentren in NRW vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Die jungen Wortklauber

Entstanden beim Weltflüchtlingstag 2016 gibt es eine Jugendredaktion, die sich seit dem Sommer regelmäßig trifft und über Konzerte und Veranstaltungen auf CARL. und darüber berichtet, was die jungen Leute sonst noch interessiert und bewegt. Sie sind für und mit dem Kulturrucksack in Essen unterwegs, um von der Kunst zu berichten, die 10 – 14 jährige Jugendliche in unserer Stadt schaffen. Bei den monatlichen Redaktionssitzungen arbeiten die jungen Redakteure auch an ihren Fertig- und Fähigkeiten, bessere Redakteure zu werden. Die jungen Wortklauber werden in diesem Jahr sehr intensiv die Speed:Debating-Aktionen zur Landtags- und Bundestagswahl begleiten.

Wortklauber gesucht ...

CARL. sucht junge Wortklauber. Also: Jugendliche und junge Erwachsene, die das geschriebene und gesprochene Wort lieben, Worte sammeln und zu Blogbeiträgen zusammensetzen und diese mit anderen teilen möchten.

 

Mit anderen Worten: CARL. bietet jungen Bloggern oder solchen, die es gern werden möchten eine Plattform, um: (1) Themen in einem Redaktionsteam, das monatlich auf CARL. tagt, zu diskutieren, (2) mit Unterstützung der Redaktionsleitung an Texten für den Blog zu arbeiten, (3) sie im Blog der Zeche Carl zu veröffentlichen.

Die Teilnahme ist kostenlos.