Die nächsten Termine

 

09. Dezember

 

Jeden 2. Samstag im Monat 9:30 Uhr bis 13:00 Uhr


Unser Kinderflohmarkt hat Tradition! Einmal im Monat ist er der Treffpunkt für große und kleine Menschen. Hier kann alles rund ums Kind angeboten und gekauft werden: Kleidung und Spielzeug, Kinderwagen und Fahrräder, Bücher und Sonstiges (allerdings keine Neuware). Fürs leibliche Wohl gibt es heiße und kalte Getränke, frische Waffeln und leckere Kleinigkeiten.

 

Organisatorisches

Wir organisieren den Flohmarkt mit vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen der Zeche Carl und mit Vereinen und Einrichtungen aus dem Stadtteil. So werden der Waffelstand und der Grillstand (zwischen Ostern und Herbstferien) von wechselnden Einrichtungen betreut Dazu gehören momentan der Kindergarten Zauberstern des VKJ („Verein für Kinder- und Jugendarbeit“), das Kinderhaus Essen, das Familienzentrum Palmbuschweg und der Katholische Kindergarten Liebfrauen. Die gesamten Einnahmen aus diesen Verkäufen werden für soziale Projekte in den Einrichtungen verwendet.

 

Darüber hinaus sorgen einige Verkäufer/innen mit unterschiedlichen Tätigkeiten für eine reibungslose Durchführung und erhalten deshalb für einen bestimmten Zeitraum Stammplätze.

Anmeldeverfahren für Verkäufer

Die Anmeldung zum Kinderflohmarkt muss schriftlich erfolgen. Die Verkäufer/innen müssen in Essen wohnen und eine Standgebühr von 5 € zur Deckung der entstehenden Kosten am Tag des Flohmarkts bar bezahlen. Die Standlänge beträgt max. 3m, Tisch(e) sind mitzubringen.

 

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre, die ohne Eltern verkaufen möchten, zahlen keine Gebühr und bekommen einen Tisch von uns zur Verfügung gestellt oder bringen eine Decke mit.

 

Wie kann ich mich anmelden?

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich schriftlich mit einem Anmeldebogen, den es jeweils beim Kinderflohmarkt oder hier zum Download für den kommenden Flohmarkt gibt.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kleiderspendensammlung für das Diakoniewerk Essen

Seit Ende 2015 folgen wir gerne dem Aufruf des Diakoniewerks Essen, das Initiativen, Vereine und Institutionen gebeten hat, Kleidersammlungen zu organisieren.

Im Rahmen des monatlichen Kinderflohmarktes (und nur dann!) kann - der Jahreszeit entsprechende,  guterhaltene und saubere - Kleidung für Klein und Groß in der Zeche Carl abgegeben werden. Die Mitarbeiter der Diakonie werden die gesammelten Kleidungsstücke abholen, sortieren und alle funktionsfähigen Kleidungsstücke in die Essener Kleiderkammer zur kostenlosen Abgabe an Flüchtlinge, wohnungslose und sozial benachteiligte Menschen weitergeben bzw. zu günstigen Preisen in ihren Diakonieläden in Essen verkaufen.