Mi, 18.10.2017 | 20:00 Uhr

Frank Goosen | Ausverkauft

Was ist da los?

Neue Blogs und Stories von Frank Goosen.

mehr

Der Mensch kommt auf die Welt und wundert sich. Und das hört nicht auf, bis er diese Welt wieder verlässt. Findet jedenfalls Frank Goosen. Schon als Kind versteht man nicht, wieso alles so groß ist und die anderen alles dürfen, man selber aber gar nichts. Später fragt man sich, wieso nur die anderen die schönen Frauen oder Männer abbekommen. Und dass es andere Fußballvereine gibt, mag ja angehen, aber wieso haben die auch noch Fans? Wieso gibt es „vegane Hotels?“ Fliegt man da aus dem Wlan, wenn man „Schnitzel" googelt? Warum hängen die Kinder Fotos ihrer Lehrer auf und holen dann die Dartpfeile aus dem Keller?

Frank Goosens neue Leseshow widmet sich den schwer verständlichen Absurditäten des Alltags, vom Wahlplakat über verwirrende Werbung für Fleischereien, fachfremdes Publikum im Fußballstadion und renitente Rentner in der Bäckerei. Wer hat das angeordnet? Wohin soll das alles führen? Was kann man dagegen tun? Vor allem aber: Was ist da eigentlich los?

 

VVK 15 EUR zzgl. Gebühren |  AK 19 EUR

Tickets: Zeche Carl, online  und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Mi, 18.10.2017 | 20:00 Uhr

Faber | Ausverkauft

Sei ein Faber im Wind || Support: Frutti Di Mare

Das Konzert von Faber wird aufgrund der großen Nachfrage in die Weststadthalle (Thea-Leymann-Str. 23, 45127 Essen) verlegt. Die bereits erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit.

mehr

Faber ist keiner, der über das Leben singen würde, ohne überhaupt gelebt zu haben. Das macht sein Debüt-Album „Sei ein Faber im Wind“ so wertvoll. Der als Jimmy Ragusa vor 23 Jahren geborene Musiker und Songschreiber ist italienischer Abstammung, wuchs aber in Zürich auf. Ungefähr mit 15 beginnt er eigene Songs zu schreiben. Die erste EP finanziert er noch mit Crowdfunding, ein Jahr später folgt bereits eine zweite. Für das nun erscheinende Album „Sei ein Faber im Wind“ begibt er sich schließlich mit dem Produzenten Tim Tautorat in die legendären Berliner Hansa Studios.

Auf dem Resultat dieser Aufnahmen „Sei ein Faber im Wind“ geht es immer um absolut alles und irgendwie auch um nichts, weil manchmal ja alles so herrlich egal sein kann. Wir hören Posaunen und Gitarren und Geigen und ein Klavier und vor allem hören wir diese Stimme. Faber singt seine Lieder mit einem gewaltigen Furor und maximaler Hingabe. Er ist gerade einmal 23, klingt und schreibt aber wie ein 50-Jähriger – und die jungen Alten sind natürlich die besten Alten, die wir haben.

 

VVK 20 EUR zzgl. Gebühren |  AK 25 EUR

Tickets: Zeche Carl, online  und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Fr, 20.10.2017 | 19:00 Uhr

Ruhrpott-Revue

Best of Kumpel Anton mit Gästen

Die spektakulärsten Spielszenen aus allen Produktionen zusammengefaßt zu einem bunten Revue-Strauß.

mehr

Ruhrpott live mit den besten Songs und Geschichten, die die Identität der Menschen im Ruhrgebiet fühlbar macht. Und nicht zu vergessen die Gäste: Kurzauftritte von Künstlerinnen und Künstlern aus der Essener Kulturszene.

 

VVK 15 EUR inkl. Gebühren, erm. 10 EUR inkl. Gebühren | AK 15 EUR, erm. 10 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Sa, 21.10.2017 | 20:00 Uhr

Vega | Verlegt auf den 13.04.2018

"V" TOUR 2017/2018

Das Konzert wird auf Freitag, 13. April 2018 verlegt. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit oder können an den jeweiligen VVK-Stellen zurückgegeben werden.

 

mehr

 

weniger
 
 

So, 22.10.2017 | 11:00 Uhr

Turbo Prop Theater

Die Werkstatt der Schmetterlinge

Im Rahmen der Kindertheaterreihe mit Carlchen Siebenschläfer

mehr

Eine außergewöhnliche "Schöpfungsgeschichte" nach dem bekannten Bilderbuch von Wolf Erlbruch

Es war einmal vor langer Zeit: In ihrer kleinen Werkstatt tüfteln Rodolfo und seine Freunde an der Vielfalt des Universums. Sie sollten Tiere und Pflanzen gestalten, die es noch nicht gibt. So will es die "weise Alte" und die Fantasie der kleinen Erfinder schlägt Purzelbäume.

Eines Tages gelingt Rodolfo etwas völlig Neues. Das könnte ein Botschafter von Glück und Harmonie für die Ganze Welt werden - aber was wird die "Alte" dazu sagen?

 

Für kleine und große Leute ab 4 Jahre

Kein VVK | TK 2,50 EUR, 4,00 EUR Erwachsene

 

weniger
 
 

So, 22.10.2017 | 14:30 Uhr

Lindy Hop Teadance

Dance your troubles away if you have any

Zwischen 14:30 und 18:00 laden wir zum Lindy Hop Teadnce auf CARL. Swing Musik vom Feinsten wird die Herzen höher schlagen und die Füße nicht still stehen lassen.

mehr

Kein VVK | TK 3 EUR

weniger
 
 

So, 22.10.2017 | 14:30 Uhr

Tanzcafé

14:30 bis 18:00 Uhr

Stimmmungsvolle Livemusik mit Wolfgang Kreißl, Kaffee und Kuchen laden ein, ausgiebig das Tanzbein zu schwingen.

mehr

Kein VVK | Tageskasse 3 EUR

weniger
 
 

So, 22.10.2017 | 15:00 Uhr

Offene Gästeführung auf CARL.

Entdecken Sie CARL!

Erfahren Sie mehr über die Bergbaugeschichte des Essener Nordens und die Geschichte der Zeche Carl.

mehr

 

Kein VVK | Tageskasse 3 EUR pro Person ink. historischer Broschüre

Bei Gruppen ab 10 Personen bitten wir um voherige Anmeldung unter presse[at]zechecarl.de

 

weniger
 
 

So, 22.10.2017 | 20:00 Uhr

Bademeister Schaluppke

10 Jahre unterm Zehner

Nun ist es bereits eine Dekade her, dass Bademeister Rudi Schaluppke sein Bühnendebut gab!

mehr

In den 10 Jahren ist Schaluppke zu einer festen Größe in der deutschen Kleinkunstszene geworden und hat sich mit bissigen Erzählungen vom Arbeitsalltag in einer Kölner Badeanstalt bundesweit eine große Fangemeinde erspielt. Schaluppke steht als Sozialarbeiter am Beckenrand der Gesellschaft! Der Mann hat nicht nur etwas zu sagen, er hat in seinem Jubiläumsprogramm auch sonst viel zu bieten: verbale Arschbomben, groovige Songs und eine Bewegungskomik, die ihresgleichen sucht! Ein waschechter Entertainer, der zum 10-jährigen Bühnenjubiläum ein Programm präsentiert, bei dem kein Auge trocken bleibt: Erleben Sie – neben Schaluppke-Klassikern unterm Acapulco-Tower - neue Geschichten von einem Arbeitsplatz, an dem sich große und kleine Kulturen treffen.
Der zweite Teil des - ständig aktualisierten - Programms steht dann unter dem Motto: „Poolparty“! Da ist wasserfeste Kleidung gefragt, wenn es heißt: „Sportsfreunde, geht Duschen!“

 

VVK 15 EUR zzgl. Gebühren |  AK 18 EUR

Tickets: online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Di, 24.10.2017 | 20:00 Uhr

NightWash

Stand-Up at its best

Simon Stäblein (Moderation), Herr Schröder, Lennart Schilgen und Udo Wolff präsentieren eine Show, die sich gewaschen hat.

mehr

Der 29-jährige Simon Stäblein hat es sich zur Aufgabe gemacht die Menschheit zu erheitern! Womit?!- EGAL!! Ob nervige Avocados, schwule Giraffen oder aggressive Kinder, was er witzig findet erzählt er & glücklicherweise finden das die anderen Mitbürger auch sehr unterhaltsam.

Vom Staat geprüfter Deutschlehrer hat die Seite gewechselt und packt aus: Herr Schröder erzählt über sein Leben am Korrekturrand der Gesellschaft, über intellektuell barrierefreien Unterricht und die Inkompetenz-Kompetenz, über die Schulhof-Lebenserwartung heutiger Pubertiere und Notenvergabe nach dem Sympathieprinzip. So therapiert er liebevoll-zynisch ihr ganz persönliches Schultrauma und nach kurzer Zeit hat man das Gefühl, man sitzt wieder mittendrin im Klassenzimmer. Selbstverständlich mit der Gewissheit, dass das einen alles nichts mehr angeht - oder etwa doch?

Mit Wortwitz und Ironie singt Lennart Schilgen über innere und äußere Schweinehunde, Black-Metal-Bands, die Liebe und alle anderen, die sich nicht wehren können. Die gute Nachricht ist: meistens will man sich gar nicht wehren. Sondern lieber verhalten mitsingen, schließlich sind die Melodien so hübsch eingängig. Dazu spielt er abwechselnd Klavier und Gitarre, versiert und vielseitig, mal zart, mal rabiat – aber stets im Sinne der Texte, vorgetragen mit grundsolider Heiterkeit und bisweilen bedenklichem Mienenspiel. Was dabei herauskommt ist subtiler Wahnsinn zum Wohlfühlen.

Seine Comedy-Laufbahn startete Udo Wolff nachdem er bei Bauseminaren von seinen Zuschauern als ziemlich komischer Mensch bezeichnet wurde. Als seine Seminare zu einer erfolgreichen informativen “Lachnummer” ausarteten, wagte er 2013 den Sprung auf die Bühne. Seitdem spielt er regelmäßig in Mixed Shows wie z.B. Quatsch Comedy Club und NightWash.

 

VVK 20 EUR zzgl. Gebühren |  AK 25 EUR

Tickets: online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger