Di, 06.12.2016 | 20:00 Uhr

Dennis Gastmann

liest aus: Atlas der unentdeckten Länder

Piratennester, verbotene Berge, versinkende Inseln – mit Dennis Gastmann auf einer einzigartigen Abenteuerreise

mehr

Nach Marco Polo, Kolumbus und Vasco da Gama geht der nächste große Entdecker auf Reisen. Dennis Gastmann erkundet die letzten unentdeckten Länder dieser Welt: Akhzivland, Karakalpakstan, R’as al-Chaima – magische Orte, fern, unbekannt oder vergessen. So steuert Gastmann an Bord eines Seelenverkäufers auf Pitcairn zu, einen Felsen in der Südsee, auf dem die Nachfahren der Meuterer von der Bounty leben. Sie bitten ihn, für immer zu bleiben – es fehlt an jungen Leuten. Er wandert durch die tausendjährige Mönchsrepublik auf dem Berg Athos, in der Touristen unerwünscht sind, Frauen ein Skandal – die bärtigen heiligen Männer wollen unter sich bleiben. Gastmann taucht mit einem Rudel Haie in Palau, der weltweit ersten Haischutzzone, und sucht nach Liebe in Transnistrien, einem Mafiastaat, der Besuchern rät: „Fahren Sie lieber nach Spanien!“ Er gerät in Wüstenstürme, strandet tagelang in einem Flughafenterminal und wird zum letzten Kaiser von Ladonien gekrönt ...

Dennis Gastmann begibt sich auf eine Reise zu den Ausläufern unserer Zivilisation. Wie sieht es dort aus? Wie lebt man dort? Und was sagt das über den Rest unserer durchorganisierten Erde? Eine aufregende Mischung aus Douglas Adams und Herodot – und ein einzigartiges Reiseabenteuer.

 

Dennis Gastmann, geboren 1978, studierte Politik und Journalistik in Hamburg und war Autor bei der legendären Satiresendung „extra3“ ein. 2009 erhielt er den Journalistenpreis Goldener Prometheus als „Bester Newcomer“. 2011 erschien sein vielgelobter Band „Mit 80.000 Fragen um die Welt“, danach folgten „Gang nach Canossa“ (2012), eine abenteuerliche Wanderung von Hamburg über die Alpen bis nach Italien, und „Geschlossene Gesellschaft“ (2014), eine Exkursion in die Welt der Superreichen.

 

VVK 14 EUR zzgl. Gebühren | AK 17 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Do, 08.12.2016 | 20:00 Uhr

Christoph Sieber

Hoffnungslos optimistisch

Der gebürtige Schwabe präsentiert mit „Hoffnungslos optimistisch“ sein fünftes Soloprogramm und führt vor, wie Kabarett heute begeistern kann.

mehr

Er fokussiert sich dabei längst nicht mehr auf die Marionetten des Berliner Puppentheaters, sondern viel mehr auf die Strippenzieher und Lobbyisten im Hintergrund. Mit großerLeidenschaft und einer gehörigen Portion Empörung spielt hier einer gegen die bestehenden Zustände an und  begeistert sein Publikum. Auch als regelmäßiger Gast in Kabarettsendungen im Fernsehen, wie „Neues aus der Anstalt“ (ZDF), "Satire Gipfel" (ARD), „Mitternachtsspitzen“ (WDR), "Volker Pispers & Gäste“ (3sat) und anderen, ist er zu einer festen Größe der deutschen Kabarettszene geworden.

Siebers Texte sind gereift und man spürt in jeder Minute dieses zweistündigen Abends, dass die Pointen kein Selbstzweck sind, sondern es ihm darum geht, etwas zu erzählen und darzustellen, was er sehr genau beobachtet und analysiert hat. Durch seine einzigartige Bandbreite von stilistischen und inhaltlichen Finessen gelingt es ihm scheinbar mühelos, das Publikum mitzureißen und immer wieder zu überraschen.

Das Leben ist eine Zumutung. Aber mit Christoph Sieber lässt sich diese Zumutung einfach leichter ertragen.

 

VVK 21 EUR zzgl. Gebühren |  AK 25 EUR

Tickets: online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Sa, 10.12.2016 | 09:30 Uhr

Kinderflohmarkt

09:30-13:00

Hier gibt es alles fürs Kind, plus Kaffee, Waffeln und Gegrilltes!

mehr

 

Weitere Infos zu unserem Kinderflohmarkt finden sich hier.

weniger
 
 

Sa, 10.12.2016 | 17:00 Uhr

Ruhrpott-Revue

Die Weihnachts-Revue

Ein Ruhrpott-Revue-Advents-Special!

mehr

In dekorativem, weihnachtlichen Look präsentiert das Ensemble in heiterer - aber auch kritischer - Form vielschichtige Sichtweisen des Weihnachtsfestes. Die Weihnachts-Wundertüte wird wieder prall gefüllt und bietet weihnachtliche Stimmung und Vielfalt für die ganze Familie. Wie immer gibt es reichlich Gelegenheit zum Mitsingen!

 

VVK 15 EUR inkl. Gebühren, erm. 9 EUR inkl. Gebühren | AK 17 EUR, erm. 9 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

So, 11.12.2016 | 11:00 Uhr

Theater con Cuore

Das Märchen vom Pfefferkuchenherz

Im Rahmen der Kindertheaterreihe mit Carlchen Siebenschläfer: Das Märchen erzählt von Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe, von Kaltherzigkeit und Profitgier, von Freundschaft
ohne Vorbehalte.

mehr

Das Märchen erzählt vom kleinen ärmlichen Mädchen Marina die sich von Ihrem Großvater ein Pfefferkuchenherz zu Weihnachten wünscht. Leider ist Opa knapp bei Kasse, der Zuckerbäcker zu sehr am guten Geschäft interessiert, die wohlhabende Frau Deckert zu kaltherzig und die alte Frau Rubick zu schwerhörig um Marina ihren Wunsch zu
erfüllen. Nur dem wohlerzogenen Matthias fällt auf das Marinas Wunsch es wert ist erfüllt zu werden. Er macht ihr einen Vorschlag wie sie es doch noch rechtzeitig schaffen können daß Marina zu Weihnachten ein Pfefferkuchenherz bekommt.

 

Für kleine und große Leute ab 4 Jahre

Kein VVK | TK 2,50 EUR, 4,00 EUR Erwachsene

 

weniger
 
 

So, 11.12.2016 | 14:30 Uhr

Tanzcafé

14:30 bis 18:00 Uhr

Stimmmungsvolle Livemusik mit Ricky G. Kunze, Kaffee und Kuchen laden ein, ausgiebig das Tanzbein zu schwingen.

mehr

Kein VVK | Tageskasse 3 EUR

weniger
 
 

So, 11.12.2016 | 17:00 Uhr

Ruhrpott-Revue

Die Weihnachts-Revue

Ein Ruhrpott-Revue-Advents-Special!

mehr

In dekorativem, weihnachtlichen Look präsentiert das Ensemble in heiterer - aber auch kritischer - Form vielschichtige Sichtweisen des Weihnachtsfestes. Die Weihnachts-Wundertüte wird wieder prall gefüllt und bietet weihnachtliche Stimmung und Vielfalt für die ganze Familie. Wie immer gibt es reichlich Gelegenheit zum Mitsingen!

 

VVK 15 EUR inkl. Gebühren, erm. 9 EUR inkl. Gebühren | AK 17 EUR, erm. 9 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Di, 13.12.2016 | 20:00 Uhr

NightWash

Stand-Up at its best

Folgende Künstler präsentieren eine Show, die sich gewaschen hat: Das Lumpenpack, Sertac Mutlu, Matthias Seling und Tahnee.

mehr

Pubertät. Midlife-Crisis. Pensionierung. Lappalien verglichen mit der Phase, in der man erstmals Salate auf Partys mitbringt. Dort finden sich Max Kennel und Indiana Jonas alias Das Lumpenpack neuerdings wieder - und wehren sich dagegen, mit ihrem Programm Steil-geh-Tour.

Sertac Mutlu erzählt mit Sympathie und Charme über seine Probleme im Alltag, über Dinge die ihn besonders aufregen, seine Gewichtsprobleme aber vor allem die täglichen Probleme mit seinem Namen...

Matthias Seling ist eine Ausnahmeerscheinung: Er geht raus zum Leben, und kommt zum Spielen wieder rein. Seling berichtet ebenso höchstselbst wie schonungslos, was in der Welt passiert, wenn man einfach mal macht, statt zu liken oder zu löschen.

Tahnee ist mit 24 Jahren eine der jüngsten und erfolgreichsten Stand-Up Comedians Deutschlands! Neben zahlreichen Auftritten in Fernseh-Shows, ist sie nun die neue Moderatorin des Kultformats ,,NightWash" und mit ihrem ersten Soloprogramm #geschicktzerfickt auf Tour.

 

VVK 20 EUR zzgl. Gebühren |  AK 25 EUR

Tickets: online und an allen bekannten VVK-Stellen

weniger
 
 

Mi, 14.12.2016 | 15:00 Uhr

Erzählcafé

Zum Thema "Erlebte Weihnachten"

Zusammenkommen, erzählen, zuhören, erinnern, erfahren .... Zwischen 15:00 und 16:30 Uhr lädt Brigitte Böcker zum Erzählcafé.

mehr

Die einzelnen Themen wecken Erinnerungen, mitgebrachte Zeitzeugenisse wie Fotos, Schriftstücke oder Gegenstände lassen die Teilnehmer*innen in angenehmer Atmosphäre ins Gespräch kommen.

 

Die Teilnahme ist kostenlos

weniger
 
 

Do, 15.12.2016 | 20:00 Uhr

Jan Plewka & Marco Schmedtje

BETWEEN the BARS - Tour 2016

Jan Plewka ist einer der facettenreichsten deutschen Musiker und Sänger. Mit seiner Band Selig hat er sich seit Mitte der 90er Jahre um die deutschsprachige Musikszene verdient gemacht. Mit "BETWEEN the BARS" hält er nun Rückschau. Gemeinsam mit Marco Schmedtje, seinem Freund und langjährigen musikalischen Weggefährten, lässt er sich quer durch die Jahrzehnte und Projekte treiben.

mehr

Sie spielen Lieder von Ton Steine Scherben und Rio Reiser, eigene Stücke aus ihrer gemeinsamen Zeit bei Zinoba, Simon & Garfunkel Songs aus ihrer "Sound Of Silence"-Produktion sowie Lieder von den jeweiligen Solo-Alben der beiden. Zwei Stimmen, eine Gitarre und das Publikum bestimmt, was gespielt wird. Das sind die Zutaten für diesen rein akustischen, sehr feinen und intimen Abend. Plewka und Schmedtje spielen voller Seele und Leidenschaft. An diesem Abend wird gesungen und getrunken, gelacht, geweint, geflirtet und vielleicht auch geküßt.

Übrigens haben Jan Plewka und Marco Schmedtje mit Between the Bars eine Cassette aufgenommen, die sie ab sofort bei Ihren Live - Auftritten dabei haben werden. Wer nicht solange warten möchte kann hier schon mal reinhören. Es klingt wie früher :)

 

VVK 18 EUR zzgl. Gebühren | AK 23 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger