Sa, 28.04.2018 | 20:00 Uhr

Textpistols

God save the Spleen!

 

mehr

Tilman Birr: Lesebühnenbetreiber und Getriebener, Liedermacher und Buchautor, Poetry Slammer und Kabarettist. Da kann man übrigens sicher sein, sonst hätte man ihm wohl kaum den Deutschen Kabarettpreis überreicht!

Nils Heinrich: Textschmied und Liederpoet, Büchervater mit aktuellem Vaterbuch und schlagfertiger Bühnenheld mit Migrationshintergrund aus Nahost (Sangerhausen) und Preisträger des Salzburger Stiers.

Götz Frittrang: Der Mann fürs Grobe mit den feinen Texten, vom Poetry Slammer zum Stand-Upper und Kabarettisten. Der sensible Choleriker und Träger des Passauer Scharfrichterbeils.

 

VVK 15 EUR zzgl. Gebühren | AK 18 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Do, 03.05.2018 | 20:00 Uhr

Ole Lehmann

Homofröhlich

Homo (lat. hŏmō [ˈhɔmoː] „Mensch“) - fröhlich (Adjektiv - von Freude erfüllt; unbeschwert, froh, vergnügt, lustig, ausgelassen, Freude bereitend)

mehr

Ole Lehmann fühlt sich oft als die letzte Gattung seiner Art: der fröhliche Mensch. In seinem neuen Programm macht er sich auf die Suche nach anderen fröhlichen Menschen und sucht Antworten zu so vielen Fragen: Warum haben so viele Menschen ihre unbeschwerte Art verloren? Wann sind die Worte 'Danke' und 'Bitte' verschwunden? Warum gibt es so wenige fröhliche Rap-Texte? Warum wird Ole als Homo beschimpft, wenn es doch nur der lateinische Ausdruck von 'Mensch' ist? Und warum bedeutete das englische Wort 'Gay' früher 'Fröhlich' und heute 'Schwul'? Über all das und noch viel mehr philosophiert der preisgekrönte Stand-Up-Comedian aus Berlin auf seine ganz eigene, unbeschwerte Art. Natürlich wird Ole auch in diesem Programm ausgesuchte Pop-Perlen zum Besten geben, die seine Geschichten wunderbar einrahmen und unterstützen.


Und am Ende dieses Abends sind die Zuschauer alle wieder ein Bisschen mehr 'Homofröhlich!'

 

VVK 17 EUR zzgl. Gebühren | AK 21 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Do, 03.05.2018 | 20:00 Uhr

Isolation Berlin

Vergifte dich - Tour 2018

Das zweite Album der Gruppe Isolation Berlin wird bald erscheinen. Und deshalb geht die Band wieder auf
Konzertreise, die sich mit ihrer Mixtur aus Spelunkenlied und Indierock in den letzten zwei Jahren mit Gassenhauern
wie „Alles Grau“, „Fahr Weg“ oder „Schlachtensee“ ein treues Publikum erspielt hat. Das ist Großstadtmelancholie
für alle und ein funkelndes Kerzenlicht im digitalen Zeitalter.

mehr

 

VVK 17 EUR zzgl. Gebühren | AK 23 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

Präsentiert von: Musikexpress, Noisey, ByteFM, Diffus Maganzin, taz, Musikblog, Westzeit

 

weniger
 
 

Fr, 04.05.2018 | 22:00 Uhr

80er/90er Party

Die Kult-Party auf zwei Floors

 

mehr

Beim Dauerbrenner unter den Partys auf CARL. gibt es auf dem Hauptfloor neben den gewohnten Krachern aus den 80er Jahren - von Bruce Springsteen bis Phil Collins, über Neue Deutsche Welle, Nena und Ideal bis Depeche Mode und New Order – auch das Beste aus den 90ern. Da kommen die heißesten Ohrwürmer, Mitsing- und Ausrast-Hymnen aus dem vorletzten Jahrzehnt auf die Plattenteller. Ob Boygroup, Girlie Band oder One-Hit-Wonder, kein Smasher und keine Jugendsünde bleiben hier ungespielt. Auf dem zweiten Floor spielt der DJ heißen Discofox und Schlagerhits aus allen Jahrzehnten. Nennt es Trashpop, Eurodance oder einfach Lieblingsmusik und vergesst nie: Rhythm is a dancer!


Kein VVK | AK 6 EUR

Eintritt erst ab 18 Jahren

 

weniger
 
 

Sa, 05.05.2018 | 22:00 Uhr

Nachttanz

Dunkelparty auf Carl

Der erste Samstag im Monat gehört den Anhängern der schwarzen Szene.

mehr

Im stilvollen Ambiente laden wir zum Nachttanz: DJ Alexx Botox sorgt auf dem Main-Floor in der Kaue für EBM, Industrial und Futurepop, der zweite Floor wird mit 80es, Wave, Gothic und Postpunk bestückt. Und wer beim Tanzen mal außer Atem kommt, der kann sich im Loungebereich bei Kaffee, Kerzen und Snacks erholen. Aktuelles findet sich hier: https://de-de.facebook.com/NachttanzEssen

 

Kein VVK | AK 6 EUR

Eintritt erst ab 18 Jahren

weniger
 
 

So, 06.05.2018 | 20:00 Uhr

Patrick Salmen

Treffen sich zwei mit Träume. Beide platzen

Der Lyrik- und Prosaautor, Bühnenliterat und Kabarettist wieder auf Tour.

mehr

Weitere Infos folgen

 

VVK 18 EUR zzgl. Gebühren | AK 22 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

So, 06.05.2018 | 20:00 Uhr

Ususmango

Ungefiltert

Ungefiltert. „Bisschen psycho, aber ich mag ihn.“ (sagt er über sich selbst). Der Stand-Up Comedian Ususmango hat schon alles gemacht und - beinahe - alles geschafft.

mehr

Design-Studium in Aachen. Überlebt. Aus Frust mit Babak Ghassim RebellComedy gegründet und in den letzten Jahren zur größten Comedyshow Deutschlands gemacht. Geschafft. Inzwischen 3 Staffeln beim WDR abgedreht. Drin. Als einziger Stand-Up Comedian Deutschlands schon in Saudi-Arabien auf Arabisch aufgetreten. Check. Früher keine Jordans, jetzt aber alle. Auch das. Ja.
Er ist ein Visionär und hält das sorgfältig ausgewählte Ensemble von zehn verrückten Rebellen zusammen, um mit ihnen weiterhin Comedy in Deutschland nachhaltig zu prägen. Er designt, synchronisiert, schreibt Konzepte, macht ein bisschen dies und ein bisschen das (vor allem aber das…) Er hat an so ziemlich jedem Comedy Wettbewerb teilgenommen und beinahe auch einen gewonnen.
Die letzten 10 Jahre ausschließlich das Herzblut in die RebellComedy gepumpt, kümmert sich Usus jetzt um die Sache, die er bisher noch nicht geschafft hat. Die Königsdisziplin: seine erste Solotour. Den “verrücktesten Blick auf alles”, wie Benaissa Lamroubal seine Comedy beschreibt, gewährt Ususmango in seinem Solo: ungefiltert.

 

 

VVK 15 EUR zzgl. Gebühren | AK 19 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Mi, 09.05.2018 | 20:00 Uhr

Arena

Double Vision - Tour 2018

Arena steht für Progressive Rock - mit Ex-Marillion-Schlagzeuger Mick Pointer und Pendragon-Keyboarder Clive Nolan.

mehr

Seit der Gründung 1995 spielt die Band in wechselnden Besetzungen, nur ihre beiden Gründungsmitglieder sind auf allen Alben zu hören. In 2018 geht die Band auf ausgedehnte Europa-Tour, um ihr neues Werk „Double Vision“ vorzustellen. Zugleich wird das 20jährige Jubiläum von “The Visitor“, des wohl wichtigsten Albums der Band, gefeiert. Im Rahmen der Tour werden sie neben vielen anderen  ongs „The Visitor“ in voller Länge live spielen.

 

VVK 24 EUR zzgl. Gebühren | AK 29 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

So, 13.05.2018 | 20:00 Uhr

Andy McKee | Weststadthalle

Live 2018

Andy McKee ist einer der besten Akustikgitarristen unserer Zeit. Seine Youtube-Videos sind über 100 Millionen mal angeschaut worden. Er ist ein Virtuose auf seinem Instrument und der erste Künstler, der auf dem Plattenlabel von Tommy Emmanuel unter Vertrag genommen wurde.

mehr

Aufgewachsen in Kansas, entdeckte er im Alter von 16 Jahren die Akustikgitarre für sich und legte sein bisheriges Instrument, die EGitarre, beiseite. Er übte mit Begeisterung um die Musik von Michael Hedges, Don Ross, Billy McLaughlin und Preston Reed spielen zu können, die er heute als seine wichtigsten musikalischen Einflüsse bezeichnet.

 

VVK 25 EUR zzgl. Gebühren | AK 34 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

Präsentiert von: Kulturnews, event.Magazin, guitar acoustic

Veranstaltungsort: Weststadthalle, Thea-Leymann-Str. 23, 45127 Essen

 

weniger
 
 

Mi, 16.05.2018 | 20:00 Uhr

Heinz Gröning

Jammern gilt nicht. Früher war auch nicht alles besser

Ein philosophischer Abend über das Leben, das Lachen, die Phantasie und dem Spass daran, den Menschen ein Lachen zu schenken. Denn wenn du denkst, dass du arm dran bist, bedenke eins. Was heute Kevin ist, war früher der Heinz.

mehr

Die letzten dreissig Jahre hat die Gier diesen Planeten langsam zu einem Ort gemacht an dem die Angst vorm Tod mehr Gewicht hat als der Spass am Leben. Wir haben uns die Welt von der dunklen Seite der Macht wegnehmen lassen. Aber jetzt bricht der unglaubliche Heinz auf und erobert sie mit seinem unwiderstehlichen Humor wieder zurück. Denn er glaubt an die Macht der Lachkraft und die heilende Wirkung problembefreiter Lach-Zonen. Aber er nimmt kein Blatt vor den Mund, wenn es darum geht die Kotzbrocken unserer Zeit an den Pranger der Lächerlichkeit zu stellen. Ein Blick zurück, ohne auf die Nostalgie-Drüse zu drücken.

Denn: Früher war nicht besser sondern ist nur länger her und man kann sich nicht mehr so gut dran erinnern…
Eben noch liegt er mit Männergrippe beim Tod auf der Schippe, um im nächsten Augenblick glaubhaft zu vermitteln, wie blöd du als Komiker da stehst, wenn du darüber nachdenkst, wie es ist, wenn man vorher schon denkt, dass man hinterher bestimmt sagt: „das habe ich mir vorher doch schon gedacht !“ Heinz ist in unverbesserlicher Optimist auf der Suche nach dem Sinn im Unsinn und „Jammern gilt nicht“ ein durch und durch witziges Comedy-Programm mit immer wieder aufblitzender philosophischer Tiefe.“ Eine absolut (h)einzigartigen Mischung aus poetischer Wortakrobatik auf Weltklasse Niveau und wunderbaren Mitsing-Melodien zur Gitarre. Ein Komiker im BEST ALTER auf dem Zenit seines Könnens legt noch mal Heinz drauf. Streng nach dem Motto Heinz bleibt Heinz wie er singt und ihr lacht, erfährt man von Heinz alles über Heinz zum Thema Heinz.

Nach über 100.000 Pointen und 30 Jahren als Comedy Profi ist JAMMERN GILT NICHT der vorläufige Höhepunkt seiner Entwicklung zum „One-and-only-Godfather-of-Comedy-und-Liedermaching-ohne-Klavier-und-mit-Gitarre-holen“

 

VVK 14 EUR zzgl. Gebühren | AK 17 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger