So, 28.01.2018 | 15:00 Uhr

Offene Gästeführung auf CARL.

Entdecken Sie CARL!

Erfahren Sie mehr über die Bergbaugeschichte des Essener Nordens und die Geschichte der Zeche Carl.

mehr

 

Kein VVK | Tageskasse 3 EUR pro Person ink. historischer Broschüre

Bei Gruppen ab 10 Personen bitten wir um voherige Anmeldung unter presse[at]zechecarl.de

 

weniger
 
 

Di, 30.01.2018 | 20:00 Uhr

Razz

Nocturnal Tour

Was Razz mit ihrer Mischung aus alternativem Indie und Rock auf die Bühnen bringen, ist groß und steht etablierten Rock-Bands in nichts nach.

mehr

Die gewaltige und raue Stimme von Sänger Niklas Keiser sorgt immer wieder für erstaunte Gesichter, bereitet am Ende aber pures Gänsehaut-Feeling. Zusammen mit seinen Bandkollegen Steffen Pott, Christian Knippen und Lukas Bruns produziert er erfrischenden, tanzbaren Sound und Songs mit ehrlichen Texten. Razz kombinieren Klänge von früher - Garage Rock, ein wenig Rock 'n' Roll und Blues Rock – mit modernen Beats und sympathischer, jugendlicher Unbekümmertheit. Deshalb gehören sie aktuell zu den Nachwuchsbands mit dem größten Faszinationsfaktor.

 

VVK 13 EUR zzgl. Gebühren | AK 18 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Mi, 31.01.2018 | 20:00 Uhr

Jon Gomm

Live 2018

Wenn Jon Gomm zur Gitarre greift, dann ist ein spektakuläres Konzerterlebnis garantiert.

mehr

Selten kommt ein Musiker daher, der die vielen unterschiedlichen Facetten einer Akustikgitarre so auszuschöpfen weiß
wie der Engländer. Der Mann aus Blackpool gehört zweifellos zu den Ausnahmegitarristen unserer Zeit. Ein einzigartiger Exot an den Saiten, der vor keinem Trick und keinem Effekt zurückschreckt und doch seine Musik nie auf selbige reduziert oder den emotionalen Tiefgang vernachlässigt.

 

VVK 20 EUR zzgl. Gebühren |  AK 25 EUR

Tickets: Zeche Carl, online  und an allen bekannten VVK-Stellen

Präsentiert von: kulturnews, Akkustik Gitarre

 

weniger
 
 

Do, 01.02.2018 | 20:00 Uhr

Michael Krebs

Live - Die Tour 2017/18

Michael Krebs spielt krachend schöne Piano-Songs mit Texten auf die Zwölf. Der Exilschwabe mit der Aversion gegen den Flüsterfuchs feiert bei Liveshows den kalkulierten Kontrollverlust. „Jedes Mal nehme ich mir vor, einfach Musik zu machen und die Ansagen wegzulassen“, sagt Michael Krebs, „doch das klappt nie. Ich quatsche einfach zu gerne.“ Und im Grunde ist es auch egal ob er quatscht oder singt, beides macht verdammt viel Spaß

 

mehr

Der Songwriter fegt mit dermaßen viel Verve und Partylaune durch seine Songs, dass man sich dem nicht entziehen kann. „Speed-Entschleunigung für die to-go-Gesellschaft“ sagt Krebs dazu. Das gilt für die neuen Songs seinen aktuellen Albums "An mir liegt's nicht" genauso wie für Krebs-Klassiker wie "Das Mädchen von der Jungen Union", "Leude" oder "Grundschullehrerin“.

In seinen Songs bringt Krebs die Dinge mit Rock’n’Roll und political incorrectness auf den Punkt. Selbst anstrengende Themen wie Selbstvermessung, Fremdenfeindlichkeit und Bio-Flugmangos. Das ist sehr lustig. Und klingt so vielfältig und unberechenbar, als hätten sich Jamie Cullum, Die Ärzte und Marc-Uwe Kling zu einer Jamsession getroffen.

 

VVK 18 EUR zzgl. Gebühren | AK 21 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Fr, 02.02.2018 | 19:30 Uhr

Emmi & Willnowsky | Nachholtermin

Tour 2018

Deutschlands Comedy-Duo Nr. 1 begeht mit seiner neuen Show das dritte „Verflixte Siebte Jahr“! Seit nunmehr 21 Jahren zelebrieren Emmi & Willnowsky die monströseste Hassliebe seit Paul McCartney und Heather Mills und feiern damit ihre „Opal- Hochzeit“.

mehr

Wie sehr doch das Bild des Opals zu diesen beiden Ausnahme-Komikern passt! Er tritt - laut Wikipedia - in der Natur meist als „massige Adernfüllung oder knollig ausgebildet auf“, was Willnowsky frappierend an die Figur seiner Gattin erinnert. Andererseits ist der Opal von der Farbgebung her „vielfältig milchig, grau, braun, rot und gelb“, was Emmi frappierend an die Hämatome erinnert, die sie ihrem Gatten zufügen wird, sollte er es wagen, eine solch bescheuerte Beschreibung auf der Bühne zu wiederholen.
Denken wir also beim Opal lieber an das Schatzkästlein musikalischer Edelsteine, dem Sie, sehr verehrtes Publikum, bei der neuen Emmi & Willnowsky-Show entgegenfiebern können: Erleben Sie beißende musikalische Ohrwürmer von Peter Alexander, Irving Berlin und Ralph Siegel! Freuen Sie sich auf die ursprüngliche Version von Disneys „Beauty and the Beast“! Machen Sie sich gefasst auf Willnowskys überraschendzeitkritischen „Klimawandel-Rap“, und genießen Sie Emmi als ultramoderne Türk-Pop-Diva!
Selbstverständlich servieren Ihnen Emmi & Willnowsky auch in diesem Jahr wieder ein rasantes Potpourri der dämlichsten Gags und Witze aus Europa und Übersee. Ein Fest für die ganze Familie - vorausgesetzt, Oma kriegt nichts mehr mit, und Mami und Papi können ihren Kindern die Pointen auch erklären! Genießen Sie Music-Comedy at it’s best! Genießen Sie Emmi & Willnowsky!

 

VVK 17 EUR zzgl. Gebühren | AK 21 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Fr, 02.02.2018 | 22:00 Uhr

80er/90er Party

Die Kult-Party auf zwei Floors

 

mehr

Beim Dauerbrenner unter den Partys auf CARL. gibt es auf dem Hauptfloor neben den gewohnten Krachern aus den 80er Jahren - von Bruce Springsteen bis Phil Collins, über Neue Deutsche Welle, Nena und Ideal bis Depeche Mode und New Order – auch das Beste aus den 90ern. Da kommen die heißesten Ohrwürmer, Mitsing- und Ausrast-Hymnen aus dem vorletzten Jahrzehnt auf die Plattenteller. Ob Boygroup, Girlie Band oder One-Hit-Wonder, kein Smasher und keine Jugendsünde bleiben hier ungespielt. Auf dem zweiten Floor spielt der DJ heißen Discofox und Schlagerhits aus allen Jahrzehnten. Nennt es Trashpop, Eurodance oder einfach Lieblingsmusik und vergesst nie: Rhythm is a dancer!


Kein VVK | AK 6 EUR

Eintritt erst ab 18 Jahren

 

weniger
 
 

Sa, 03.02.2018 | 22:00 Uhr

Nachttanz

Dunkelparty auf Carl

Der erste Samstag im Monat gehört den Anhängern der schwarzen Szene.

mehr

Im stilvollen Ambiente laden wir zum Nachttanz: DJ Alexx Botox sorgt auf dem Main-Floor in der Kaue für EBM, Industrial und Futurepop, der zweite Floor wird mit 80es, Wave, Gothic und Postpunk bestückt. Und wer beim Tanzen mal außer Atem kommt, der kann sich im Loungebereich bei Kaffee, Kerzen und Snacks erholen. Aktuelles findet sich hier: https://de-de.facebook.com/NachttanzEssen

 

Kein VVK | AK 6 EUR

Eintritt erst ab 18 Jahren

weniger
 
 

Mi, 07.02.2018 | 20:00 Uhr

Tim Berne "Big Satan" feat. Marc Ducret & Tom Rainey

Heavy Metal Jazz

„Big Satan“ – das Trio des Saxophonisten Tim Berne mit Gitarrist Marc Ducret und Schlagzeuger Tom Rainey, bei dem der Name Programm ist.

mehr

Big Satan produzierten bisher drei Alben: I Think They Liked It, Honey (1997), Souls Saved Hear (2004) und Live Incognito (2006). Jedes ist bemerkenswert durch das Zusammenspiel der Gegensätze, von Improvisation und Komposition, von Erwartung und Überraschung, von Überlegung und Risiko. Verglichen mit Big Satan scheinen Metal Bands brav und die meisten improvisierenden Gruppen humorlos. In anderen Worten: Wäre Jazz ein Vergnügungspark, dann wäre die Musik von Berne, Ducret & Rainey die aufregendste Tour de Force für alle großen Jungs und Mädels.

„Wirklich faszinierend“ schwärmt All Music Guide, während Pop Matters schreibt „voller kluger Konzepte, grenzenloser Energie und brennender Gespräche". All About Jazz benennen Big Satan als „expressionistisches Yang zum impressionistischen Yin des Motian/Frisell/Lovano Trios“. Zur Dynamik der Band sagt Tim Berne: "Marc und Tom haben eine solch großartige Chemie, dass sie rhythmisch überall hingehen können. Beide sind zudem extrem risikofreudig - und sie ziehen mich jedes Mal mit in den Strudel.“. Nach nur wenigen Konzerten in den letzten zehn Jahren, werden Big Satan 2018 endlich wieder live die Bühnen abbrennen. Don’t miss!

Tim Berne_Altsaxophon; Marc Ducret_Gitarre; Tom Rainey_Schlagzeug

In Kooperation mit JOE – Jazz Offensive Essen

 

VVK 14 EUR zzgl. Gebühren | AK 18 EUR, erm. 14 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Do, 08.02.2018 | 20:00 Uhr

Gaby Köster

Sitcom

Gaby Köster nach 10 Jahren wieder auf der Comedy-Bühne! Darauf haben die Fans lange gewartet: Gaby Köster, die ungekrönte „Queen of Comedy“, betritt wieder die Comedy-Bühne. Nach ihren Programmen „Die dümmste Praline der Welt“, „Gaby Köster Live!“ und „Wer Sahne will, muss Kühe schütteln“, mit denen sie die Säle der Republik zum Kochen brachte, kehrt sie nun endlich mit dem brandneuen Live- Programm „Sitcom“ zurück.

mehr

Darin zeigt Gaby Köster, dass sie trotz des "drecksdrisseligen Schlaganfalls“ (O-Ton) den Humor nie verloren und sich den Blick auf und für die schrägen und lustigen Situationen des Lebens bewahrt hat. Und davon gab es reichlich in den letzten 10 Jahren. So dürfen sich die Zuschauer auf einen Abend voller Spaß und unglaublicher Geschichten aus dem Leben der rheinischen Frohnatur freuen. Mit „Sitcom“ zeigt Gaby Köster, dass sie es nicht verlernt hat, das Publikum glänzend zu unterhalten!

 

VVK 22,50 EUR zzgl. Gebühren | AK 27 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Do, 08.02.2018 | 20:00 Uhr

The High Kings

Decades Tour 2018

Seit zehn Jahren nun spielen The High Kings nun schon zusammen und touren rund um den Globus mit stets zunehmendem Erfolg. Mit ihrer Idee, die Jahrhunderte alte Tradition der Irischen Folksongs wieder mit neuem Leben zu füllen und das Repertoire auch um neue, eigene Songs zu erweitern trifft nicht nur in ihrer Heimat Irland sondern auch in den USA, Kanada und Europa den Nerv und das Herz ihrer wachsenden Zuhörerzahl. Brian Dunphy, Finbarr Clancy, George Murphy und Darren Holden sind zusammen The High Kings und kommen im Februar endlich wieder auf Tour.

mehr

Jeder der vier Musiker kann auf eine musikalische Familientradition und weitereichende eigene Bühnenerfahrung zurückblicken, und das merkt man ihnen in jeder Sekunde auf der Bühne an! „Wir können ganz gut singen, wir beherrschen unsere Instrumente und wir harmonisieren miteinander” erzählt Darren Holden, und stapelt dabei gewaltig tief wenn man bedenkt, dass die vier Musiker zusammen bis zu 13 Instrumente spielen! „Die Leute sehnen sich nach Musikern mit Charakter und Präsenz, sie wollen nicht Pappkameraden vor sich haben. Unsere Bühnenerfahrung hat uns also nicht nur geholfen, sie ist auch das entscheidende Prinzip, das uns nicht nur zu einer Band, sondern auch zu Freunden gemacht hat. Wir wussten nach nur einigen wenigen Songs, dass wir eine ganz besondere Magie auf die Bühne holen können.“ Und diese bescheinigen ihnen mittlerweile nicht nur Folklegenden wie Christy Moore sondern auch Ronnie Drew, der Leadsänger der Dubliners.

Auf ihrem dritten Album “Friends for Life” begannen die vier, auch eigene Songs in der Tradition der alten Folkklassiker mit auf ihre Alben zu nehmen – mit großartigem Erfolg. Nun mit auf Tour: ihr Jubiläums-Album „Decade“ - als Best Of der ersten zehn Jahre!  Die vier Ausnahmemusiker The High Kings verwandeln zusammen mit ihren Instrumenten, ihren Stimmen und ihrem unschlagbaren irischen Charme jedes Konzert innerhalb von Sekunden in einen wogenden, tobenden Irishpub …

 

VVK 28 EUR zzgl. Gebühren | AK N.N. EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

Veranstalter: popversammlung

 

 

weniger