Fr, 13.01.2017 | 22:00 Uhr

Raving Iran + Aftershowparty

Ein Dokumentarfilm von Susanne Regina Meures

Zwei DJs gegen das islamische Regime! Anoosh und Arash sind die Helden von Teherans Untergrund Techno Szene. Müde und desillusioniert vom ewigen Versteckspiel vor der Polizei und ihrer stagnierenden Karriere, organisieren sie unter gefährlichen Umständen einen letzten ekstatischen Rave in der Wüste.

mehr

Zurück in Teheran versuchen sie vergeblich ihr illegales Musikalbum unter die Leute zu bringen. Als Anoosh auf einer Party verhaftet wird, erlischt auch der letzte Funke Hoffnung auf eine Zukunft im Iran. Doch dann erreicht sie ein Anruf von der Streetparade in Zürich, der größten Techno Party der Welt. Nach langem Bangen erhalten die beiden ein 5 Tage-Visum für die Schweiz.  In der Schweiz angekommen, katapultieren sie Radio- und Zeitungsinterviews, Millionen von Ravern und DJ Kollegen in eine andere Sphäre. Die Euphorie verfliegt jedoch schnell, denn die näher rückende Abreise stellt sie vor eine große Entscheidung...

 

Nach der Filmvorführung geht es im direkten Anschluss weiter mit der Aftershowparty. Die beiden Protagonisten Anoosh und Arash aka DJs Blade&Beard sind höchstpersönlich zu Gast und zeigen euch, wie man Techno richtig feiert.

Film: freier Eintritt (Filmtrailer hier)
Party mit Blade&Beard + Support (Raum Acht & Rijö): Kein VVk | AK 6 EUR

Präsentiert von: trailer

 

weniger
 
 

Sa, 14.01.2017 | 09:30 Uhr

Kinderflohmarkt

09:30-13:00

Hier gibt es alles fürs Kind, plus Kaffee, Waffeln und Gegrilltes!

mehr

 

Weitere Infos zu unserem Kinderflohmarkt finden sich hier.

weniger
 
 

Sa, 14.01.2017 | 09:30 Uhr

Kleidertauschbörse

Die Zeche Carl lädt zum Tauschen ein

Dein Kleiderschrank quillt über? Und doch hast du nichts zum Anziehen? Wir haben die Lösung.

mehr

Bei der Kleidertauschbörse kannst du deine gut erhaltenen Klamotten gegen andere gute erhaltene Stücke eintauschen. Kaputtes, Schmutziges sowie Leibwäsche und Socken bleiben zu Hause. In netter Atmosphäre, bei Musik, Kaffee und Kuchen kann dann getauscht werden, was das Zeug hält. Und wer weiß: Vielleicht wartet ja schon dein neues Lieblingsstück auf dich.

 

Der Eintritt ist frei

In Kooperation mit dem Diakoniewerk Essen und Greenpeace

 

weniger
 
 

Sa, 14.01.2017 | 20:00 Uhr

Moritz Neumeier

StandUp

In Moritz Neumeiers neuem Solo-Programm „StandUp“ bleibt nur eines bestehen: Moritz Neumeier.

mehr

Noch immer berichtet er aus seinem Leben, noch immer trifft es schonungslos Jeden, der seine Wege kreuzt. Niemand scheint sicher - weder jegliche Randgruppen, noch das eigene Kind. Vor Allem er selbst ist immer wieder Opfer seiner schonungslosen Analyse. Der Ton ist so hart wie der Humor, die Witze schwarz wie seine Lunge. An seinen Zigaretten hangelt sich der Abend entlang. Je weiter sich der Aschenbecher füllt, desto radikaler werden die Aussagen. Je dicker die Luft, desto schneidender die Kommentare.
Auch diesmal lässt Moritz die deutsche Hülle der Comedy in der Garderobe und orientiert sich an dem, was im englisch-sprachigen Raum Gang und Gebe ist. Das Auftreten ohne gesetzte Rolle. Ohne Maske oder Kostüm. Ohne das ewigen Versteckspiel hinter lustigen Hüten und dem geläufigen Kabarett-Duktus. Ein Künstler, ein Mikrophon, ein Publikum. Nach Team und Struppi und dem preisgekrönten ersten Soloprogramm „Kein scheiß Regenbogen.“ geht es mit dem weiter, was es ausgemacht hat – der Wahrhaftigkeit. Gepaart mit dem ernst genommenen Ausspruch „Satire darf alles.“ entsteht ein Programm, das keinen roten Faden braucht. Weil das Leben auch keinen hat. Weil beides aus Momentaufnahmen besteht, die sich aneinanderreihen, um am Ende ein Ganzes zu formen. Was braucht es mehr? 1 Mikrophon. 10 Zigaretten. 100 Stand Up.

 

VVK 13 EUR zzgl. Gebühren | AK 16 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

So, 15.01.2017 | 12:00 Uhr

Samt & Sonders

Der schwarze Kuriositätenmarkt von 12:00 - 20:00 Uhr

Kunst, Kultur & Kuriositäten – das sind die außergewöhnlichen Eckpfeiler des neuen Gothic-Szene Highlights.

mehr

Neben einem dunkelromantischen Marktgeschehen, besetzt mit exquisiten, handverlesenen Händlern und Kunsthandwerkern der schwarzen Szene, wird auch ein besonderer Augenmerk auf die vielfältigen künstlerischen Aspekte der seit über 30 Jahre existierenden Gothic-Bewegung gelegt. Livemusik, Lesungen, Ausstellungen, Workshops, Modenschauen, uvm. - jeder Markt wird verschiedene, außergewöhnliche Highlights der düsteren Art präsentieren.


Bei der Premiere am So. 15.01.2017 dürfen interessierte Besucher sich unter anderem auf die SCHATTENLICHTER Fotoausstellung sowie ein Live- Fotoshooting von JÖRG EWALD und ein abendliches Konzert der Gothic Rock Shootingstars NOX INTERNA freuen. Für jüngere Besucher wird eine Fantasy- Bastelecke und Kinderschminken für Abwechslung sorgen. Eine abwechslungsreiche Gastronomie (Speisen & Getränke) runden das Angebot ab.

Weitere Highlights, wie außergewöhnliche Walking-Acts und eine spannende Lesung, sind in Vorbereitung, Informationen folgen in Kürze!

kein VVK | TK  Erwachsene 6 EUR, Kinder 7 – 12 J. 3 EUR, darunter frei


Weitere Informationen unter www.samtundsonders-markt.de

Veranstalter: Funkelglanz Events

weniger
 
 

Mi, 18.01.2017 | 20:00 Uhr

Monika Blankenberg

Altern ist nichts für Feiglinge Vol. II

Nach dem großen Erfolg von "Altern ist nichts für Feiglinge" geht es endlich weiter.  Es wurde aber auch höchste Zeit für eine Fortsetzung! "Altern ist nichts für Feiglinge Vol. II" ist eine weitere blitzgescheite und amüsante Gesellschaftssatire.  Auch in diesem Programm wird mit viel Humor aufgeräumt mit Diskriminierungen und Vorbehalten.

mehr

Monika Blankenberg, selbst mitten drin im schönsten Alterungsprozess, hat sich wieder auf die Suche gemacht und weitere Haare in der Gesellschaftssuppe gefunden.  Und die müssen weg, werden mit Leidenschaft seziert. Vorsicht? Nachsicht? Rücksicht? Pah! Wie oft durchleben wir stürmische Zeiten? Wie oft war und ist unser Lebensweg mit Steinen gepflastert? Na und! Wir leben immer noch! 

Dieses Programm ist gesellschaftskritisch und politisch, witzig und ironisch. Mit spitzer Zunge und einer Riesenportion Humor geht Monika Blankenberg ans Werk. Und selbstverständlich verwandelt sie sich wieder innerhalb kürzester Zeit und altert vor ihren Augen. Denn das letzte Wort hat "Oma Anna": "Der Pessimist altert während der Optimist lebt"!

 

VVK 12 EUR zzgl. Gebühren | AK 15 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Do, 19.01.2017 | 20:00 Uhr

Emmi & Willnowsky

Tour 2017

Deutschlands Comedy-Duo Nr.1 präsentiert sein 10. abendfüllendes Programm und feiert damit gleichzeitig Jubiläum! Seit nunmehr 20 Jahren zünden Emmi & Willnowsky ein einzigartiges Feuerwerk der Lachsalven auf dem Schlachtfeld ihrer wahnwitzigen Ehe. Und das tun sie bei der aktuellen Tour 2017 böser und besser gelaunt denn je!

mehr

Machen Sie sich gefasst auf zwei Stunden anarchistische Comedy, bei deren Tempo Sie vergessen werden, was für scheußliche Witze und Kalauer Sie da eigentlich gehört haben! Vergessen Sie für einen Abend Ihren Alltag, und tauchen Sie ein in die Welt zweier begnadigter Entertainer, die sich für keine Pointe zu schade sind! Nein, sie würden für manchen Gag sogar Willnowskys Großmutter verkaufen, wenn denn bekannt wäre, wo deren Urne vergraben ist. Freuen Sie sich auf musikalische Edelsteine von Bobby McFerrin, Udo Jürgens, Andrea Berg und Heinz Schenk, die durch die unvergleichliche Darbietung von Emmi und Willnowsky zu musikalischen Pflastersteinen werden, die noch lange auf dem Zwerchfell lasten! Geniessen Sie die beste Karikatur des schlechten Geschmacks seit Carmen und Robert Geiss! Geniessen Sie Emmi & Willnowsky!

 

VVK 17 EUR zzgl. Gebühren | AK 21 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Do, 19.01.2017 | 20:00 Uhr

Ingmar Stadelmann

#humorphob

Humorphobie - von griech. chymos: [1] flüssig; phóbos: Angst, Phobie bezeichnet eine soziale, gegen Kabarettisten, Satiriker und Comedians gerichtete Aversion bzw. Feindseligkeit. [2] Humorphobie wird in den Sozialwissenschaften zusammen mit Phänomenen wie Rassismus und Xenophobie unter den Begriff „gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit“ gefasst und ist demnach nicht krankhaft abnorm bedingt.

 

Humorphobes Verhalten steht teilweise in einem engen Zusammenhang zur Dummheit, da Außenstehende die vermeintliche Humorfähigkeit einer Person häufig an deren Abweichung von als gesellschaftstypisch geltendenn Verhaltens- und Ausdrucksweisen zu erkennen glauben.

mehr

Drei Jahre lang war Ingmar Stadelmann mit seiner Show „Was ist denn los mit den Menschen?“ auf Tour. Drei Jahre, in denen er mit Preisen ausgezeichnet wurde und viele Fans gewonnen hat. 2014 war Stadelmann der „FC Bayern“ der deutschen Comedy: Er gewann den „RTL Comedy Grand Prix“ und den „Deutschen Comedypreis“ in der Kategorie „Bester Newcomer“.

2015 überzeugte er gleich doppelt: Beim „Großen Kleinkunstfestival der Wühlmäuse“ im RBB holtr sich Ingmar den Jury- und den Publikumspreis!

 

Nun setzt der in Ostdeutschland geborene Stadelmann noch einen drauf: Sein neues Soloprogramm #humorphob nennt Ingmar in seiner typisch bescheidenen Großkotzigkeit „revolutionär“. Zwar behauptete er das auch schon bei seiner letzten Bühnenshow, aber damals durfte man das noch mutig nennen, heute ist es wahr: Ingmar Stadelmann

schafft es in seiner gewohnt bissigen Art, die Grenzen zwischen Kabarett und Comedy aufzulösen. Mal wundert er sich über alltägliche Beobachtungen beim Menschen, mal ist die aktuelle Politik sein Ziel.

Natürlich darf sein scharfsinniger Blick auf die Hauptstadt Berlin auch jetzt nicht fehlen!

 

VVK 20 EUR inkl. Gebühren |  AK 24 EUR

Tickets: online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Fr, 20.01.2017 | 20:00 Uhr

Max Goldt

Max Goldt liest

Und wieder freuen wir uns auf Max Goldt, gern gesehener Gast auf CARL.!

mehr

"Dass Max Goldts Werk sehr komisch ist, weiß ja nun jeder gute Mensch zwischen Passau und Flensburg. Dass es aber, liest man genau, zum am feinsten Gearbeiteten gehört, was unsere Literatur zu bieten hat, dass es wahre Wunder an Eleganz und Poesie enthält und dass sich hinter seinen trügerischen Gedankenfluchten die genaueste Komposition und eine blendend helle moralische Intelligenz verbergen, entgeht noch immer vielen, die nur aufs Lachen und auf Pointen aus sind. Max Goldt gehört gelesen, gerühmt und ausgezeichnet."     

Daniel Kehlmann

 

„Auf die Unklarheiten in der Systematik der Dinge hinzuweisen ist nur eine der ehrenwerten  Aufgaben, denen sich der deutsche Kolumnist Max Goldt verschrieben hat. Kaum einer versteht es so wie Goldt, die vermeintlichen Nebenschauplätze des Lebens ins Auge des Betrachters zu schieben und den heutigen Alltag auf seine Widersprüche und Kuriositäten hin abzutasten."

Regula Fuchs, Der  Bund, Bern (CH)

 

Max Goldt, geboren 1958 in Göttingen, lebt in Berlin. Er bildete zusammen mit Gerd Pasemann das Musikduo „Foyer des Arts“, in welchem er eigene Texte deklamierte. Max Goldt hat zusammen mit Katz zehn Comicbände herausgebracht. Er bereist nicht selten den deutschen Sprachraum als Vortragender eigener Texte. 1997 wurde ihm der Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor verliehen, 1999 der Richard-Schönfeld-Preis für literarische Satire und 2008 der Kleist-Preis und der Hugo-Ball-Preis.

 

VVK 16 EUR zzgl. Gebühren |  AK 20 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Sa, 21.01.2017 | 19:00 Uhr

Kayef

Chaos Tour 2017

Inspiriert von seinem Bruder, der ihn 2005 erstmals mit deutschsprachiger Rapmusik in Berührung bringt, beginnt der damals 12jährige Kai Fichtner damit, eigene Texte zu schreiben und untermalt diese mit den Beats seiner Lieblingsrapper. Mit 15 Jahren landet er schließlich auf YouTube. Hier beginnt der Erfolg von Kayef. Heute gehört der junge Düsseldorfer zu den vielversprechendsten deutschsprachigen Newcomern.

mehr

Im Oktober wird sein neues Album erscheinen und Anfang 2017 geht es dann auf Tour.

 

VVK 23,55 EUR zzgl.. Gebühren |  AK 30 EUR

Tickets: online und an allen bekannten VVK-Stellen

Präsentiert von: Der Bomber der Herzen, Bravo

 

weniger