Fr, 06.10.2017 | 22:00 Uhr

80er/90er Party

Die Kult-Party auf zwei Floors

 

mehr

Beim Dauerbrenner unter den Partys auf CARL. gibt es auf dem Hauptfloor neben den gewohnten Krachern aus den 80er Jahren - von Bruce Springsteen bis Phil Collins, über Neue Deutsche Welle, Nena und Ideal bis Depeche Mode und New Order – auch das Beste aus den 90ern. Da kommen die heißesten Ohrwürmer, Mitsing- und Ausrast-Hymnen aus dem vorletzten Jahrzehnt auf die Plattenteller. Ob Boygroup, Girlie Band oder One-Hit-Wonder, kein Smasher und keine Jugendsünde bleiben hier ungespielt. Auf dem zweiten Floor spielt der DJ heißen Discofox und Schlagerhits aus allen Jahrzehnten. Nennt es Trashpop, Eurodance oder einfach Lieblingsmusik und vergesst nie: Rhythm is a dancer!

 
Kein VVK | AK 6 EUR

Eintritt erst ab 18 Jahren

 

weniger
 
 

Sa, 07.10.2017 | 22:00 Uhr

Nachttanz

Dunkelparty auf Carl

Der erste Samstag im Monat gehört den Anhängern der schwarzen Szene.

mehr

Im stilvollen Ambiente laden wir zum Nachttanz: DJ Alexx Botox sorgt auf dem Main-Floor in der Kaue für EBM, Industrial und Futurepop, der zweite Floor wird mit 80es, Wave, Gothic und Postpunk bestückt. Und wer beim Tanzen mal außer Atem kommt, der kann sich im Loungebereich bei Kaffee, Kerzen und Snacks erholen. Aktuelles findet sich hier: https://de-de.facebook.com/NachttanzEssen

 

Kein VVK | AK 6 EUR

Eintritt erst ab 18 Jahren

 

weniger
 
 

So, 08.10.2017 | 14:30 Uhr

Tanzcafé

14:30 bis 18:00 Uhr

Stimmmungsvolle Livemusik mit Günter Maganic, Kaffee und Kuchen laden ein, ausgiebig das Tanzbein zu schwingen.

mehr

Kein VVK | Tageskasse 3 EUR

weniger
 
 

So, 08.10.2017 | 20:00 Uhr

Jens Heinrich Claassen

13cm - Aus dem Leben eines Durchschnittsmannes

Im fünften Comedyprogramm von Jens Heinrich Claassen geht es nicht um Sex... 
Enttäuscht?
 Na gut, ein bisschen geht es schon darum. Aber eben auch um ganz viele andere lustige Dinge.

mehr

Jens Heinrich ist jetzt vierzig Jahre alt. Und mit dem Alter kommt die Einsicht, dass er vielleicht doch nicht der Supermann ist, für den er sich früher mal gehalten hat. Klar, er hat vieles gelernt in vierzig Jahren. Einiges kann er sogar ganz gut. Klavierspielen zum Beispiel. In C-Dur zumindest. Und lustig sein.

Aber sonst? Durchschnitt. Im Bett, im Urlaub, im Auto und beim Sport.

Ist das schlimm? Nein, findet Jens Heinrich, und erklärt dem geneigten Publikum, warum Durchschnitt auch Spaß machen kann. Warum man nicht überall der Beste sein muss. Und warum es gelogen war, dass er auch beim Sport Durchschnitt ist. Jens Heinrich treibt keinen Sport. Das sieht man auch. Aber davon wird er Ihnen selber erzählen.

Jens Heinrich Claassen steht seit 2004 auf den Bühnen der Republik. Und war sogar schonmal in der Schweiz. Der sympathische Komiker hat einige unbedeutende Comedypreise gewonnen. Er ist Publikumsliebling auf den Kreuzfahrtschiffen der AIDA Flotte.

Freuen Sie sich auf ein überdurchschnittlich lustiges Programm über das Mittelmaß. Der Abend dauert neunzig Minuten.

Durchschnitt eben.

 

VVK 15 EUR zzgl. Gebühren |  AK 18 EUR

Tickets: online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Di, 10.10.2017 | 20:00 Uhr

Leslie Clio

Purple Tour 2017

Mit dem neuen Album „Purple“ ist ihr ein gewaltiger musikalischer Schritt gelungen. Leslie Clio ist immer noch sie selbst und dennoch so viel weiter.

mehr

Seit sie 2013 mit ihrem Debüt „Gladys“ direkt voll durchstartete ist viel passiert. Vor zwei Jahren hat sie schließlich eine Auszeit genommen und Berlin den Rücken gekehrt, um auf Hawaii neue Inspiration zu suchen und zu finden. Die Insel im Pazifik bedeutete einen radikalen Neuanfang und eine neue Unabhängigkeit, die sich auf „Purple“ eindrucksvoll widerspiegelt. Leslie Clio ist zu einer souveränen Pop-Sängerin und Songwriterin gereift, sie ist im besten Sinne erwachsen geworden.

 

VVK 18 EUR zzgl. Gebühren | AK 24 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

Präsentiert von: Kulturnews, laut.de, piranha, tonspion, VEVO, Westzeit

 

weniger
 
 

Mi, 11.10.2017 | 15:00 Uhr

Erzählcafé

Zum Thema "Herbst: Erntezeit und Landleben"

Zusammenkommen, erzählen, zuhören, erinnern, erfahren .... Brigitte Böcker lädt zum monatlichen Erzählcafé.

mehr

Die einzelnen Themen wecken Erinnerungen. Mitgebrachte Zeitzeugnisse wie Fotos, Schriftstücke oder Gegenstände lassen die Teilnehmer*innen in angenehmer Atmosphäre ins Gespräch kommen.

 

Die Teilnahme ist kostenlos

weniger
 
 

Do, 12.10.2017 | 20:00 Uhr

Kadavar

Support: Mantar, Death Alley

Kadavar haben in den zurückliegenden Jahren von Berlin aus die internationale Rock-Szene aufgemischt. Ihre Wurzeln liegen im Proto-Metal, Space- und Kraut-Rock.

mehr

Das Trio mit den langen Haaren und langen Bärten holt die Rockmusik der 70er Jahre so authentisch und frisch ins Hier und Jetzt, wie man es sonst nur von skandinavischen oder amerikanischen Bands kennt. Bei ihren Live-Shows braten die Röhrenverstärker und die Musik lebt von Fuzz- Sounds und jeder Menge Groove. Wer auf Pentagram oder Hawkwind steht, der wird diese Band lieben.

 

VVK 22 EUR zzgl. Gebühren |  AK 28 EUR

Tickets: Zeche Carl, online  und an allen bekannten VVK-Stellen

Präsentiert von: Kingstar, Rock Hard, Visions, Eclipsed, metal.de, Guitar

 

weniger
 
 

Fr, 13.10.2017 | 20:00 Uhr

Butterfahrt5

Wieder auf Butterfahrt

Sie verkaufen keine Rheumadecken, keine Dosenwurst, keinen Brombeerwein. Die Jungs von Butterfahrt 5 bieten Music-Comedy für Fortgeschrittene. Sie schreddern Popsongs, hexeln Rock und streuen eine Prise Wahnsinn darüber.

mehr

 Ihr Motto: MusikComedy für Fortgeschrittene. Denn wer die auf links gezogenen Klassiker wieder erkennt, hat doppelt Spaß: Die Glam-Rocker von Kiss schicken sie als peruanische Folklore-Kombo in die Fußgängerzone, Wolle Petrys „Wahnsinn“ landet als höllischer Mönchsgesang im Kloster, Barclay James Harvest verheiraten sie mit Nicoles „Ein bisschen Frieden“.
  
Das alles verpacken sie in schräge Geschichten und Szenarien, angefangen bei der Selbsthilfegruppe bis zum Besuch beim Metal-Festival. Wenn dann auch noch die schnurrbärtige Tuba-Verwandtschaft aus Bukapest anrückt und zu Stadionrockmelodien eine Balkanorgie abreißt, bleibt kein Auge trocken – Umarmungsszenen mit Publikum inklusive.
  
Der Irrsinn hat System. Denn nichts bei Butterfahrt 5 verläuft so wie erwartet. Kaum hat Liedermacher Reinhard Mey begonnen, sich auf der Bühne wohl zu fühlen, schon überrollt ihn eine Techno-Lawine. Selbst Liebeslieder der Münchener Freiheit enden in einer Therapie-Sitzung mit Chi-Gong-Finale. Zur Freude des feixenden Publikums.
  
Das alles präsentieren Butterfahrt 5 mit Leichtigkeit und virtuoser Spielfreude. Ihr Geheimnis: der gemeinsame Humor. Der ist gerne leise, sogar charmant, oft aber auch skurril und manchmal zum Brüllen.
  
So wandlungsfähig die fünf Musiker sich in ihren Figuren zeigen, so vielfältig sind sie in ihrem musikalischen Können. Rund 30 Instrumente kommen auf der Bühne zum Einsatz, immer passend zum neuen Gewand des Titels. Mit dabei sind Klassiker wie Gitarre, Schlagzeug und Akkordeon, aber eben auch Panflöte, Tuba, Kuhglocken, Ukulele, Charango oder Kalimba.

 

VVK 17 EUR zzgl. Gebühren |  AK 21 EUR

Tickets: Zeche Carl, online  und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Sa, 14.10.2017 | 09:30 Uhr

Kinderflohmarkt

09:30-13:00

Hier gibt es alles fürs Kind, plus Kaffee, Waffeln und Gegrilltes!

mehr

Unser Kinderflohmarkt hat Tradition! Einmal im Monat ist er der Treffpunkt für große und kleine Menschen. Hier kann alles rund ums Kind angeboten und gekauft werden: Kleidung und Spielzeug, Kinderwagen und Fahrräder, Bücher und Sonstiges (allerdings keine Neuware). Fürs leibliche Wohl gibt es heiße und kalte Getränke, frische Waffeln und leckere Kleinigkeiten.

 

Weitere Infos zu unserem Kinderflohmarkt finden sich hier.

weniger
 
 

Sa, 14.10.2017 | 09:30 Uhr

Kleidertauschbörse

Die Zeche Carl lädt zum Tauschen ein

Dein Kleiderschrank quillt über? Und doch hast du nichts zum Anziehen? Wir haben die Lösung.

mehr

Bei der Kleidertauschbörse kannst du deine gut erhaltenen Klamotten gegen andere gute erhaltene Stücke eintauschen. Kaputtes, Schmutziges sowie Leibwäsche und Socken bleiben zu Hause. In netter Atmosphäre, bei Musik, Kaffee und Kuchen kann dann getauscht werden, was das Zeug hält. Und wer weiß: Vielleicht wartet ja schon dein neues Lieblingsstück auf dich.

 

Der Eintritt ist frei

In Kooperation mit dem Diakoniewerk Essen und Greenpeace

 

weniger