Fr, 04.05.2018 | 22:00 Uhr

80er/90er Party

Die Kult-Party auf zwei Floors

 

mehr

Beim Dauerbrenner unter den Partys auf CARL. gibt es auf dem Hauptfloor neben den gewohnten Krachern aus den 80er Jahren - von Bruce Springsteen bis Phil Collins, über Neue Deutsche Welle, Nena und Ideal bis Depeche Mode und New Order – auch das Beste aus den 90ern. Da kommen die heißesten Ohrwürmer, Mitsing- und Ausrast-Hymnen aus dem vorletzten Jahrzehnt auf die Plattenteller. Ob Boygroup, Girlie Band oder One-Hit-Wonder, kein Smasher und keine Jugendsünde bleiben hier ungespielt. Auf dem zweiten Floor spielt der DJ heißen Discofox und Schlagerhits aus allen Jahrzehnten. Nennt es Trashpop, Eurodance oder einfach Lieblingsmusik und vergesst nie: Rhythm is a dancer!


Kein VVK | AK 6 EUR

Eintritt erst ab 18 Jahren

 

weniger
 
 

Sa, 05.05.2018 | 22:00 Uhr

Nachttanz

Dunkelparty auf Carl

Der erste Samstag im Monat gehört den Anhängern der schwarzen Szene.

mehr

Im stilvollen Ambiente laden wir zum Nachttanz: DJ Alexx Botox sorgt auf dem Main-Floor in der Kaue für EBM, Industrial und Futurepop, der zweite Floor wird mit 80es, Wave, Gothic und Postpunk bestückt. Und wer beim Tanzen mal außer Atem kommt, der kann sich im Loungebereich bei Kaffee, Kerzen und Snacks erholen. Aktuelles findet sich hier: https://de-de.facebook.com/NachttanzEssen

 

Kein VVK | AK 6 EUR

Eintritt erst ab 18 Jahren

weniger

So, 06.05.2018 | 12:00 Uhr

Dreistromland. Ein Emscher-Untergrund-Roman

Buchpräsentation im Rahmen des Projekts FlussLandStadt

Wir freuen uns auf die Vorstellung des neuen Buchprojektes!

mehr

Das Dreistromland um Emscher, Lippe und Ruhr besteht 2127 nur noch aus autonomen Stadtstaaten. Der Essener Präsident entpuppt sich als machthungriger Egoist, die Dortmunder Königin will einen Staudamm bauen, der den Rest des Emscherlandes vom Trinkwasserzugang abschneidet, die Castroper Regierung ist korrupt, der Bochumer Diktator K. Einhirn baut auf Wissensmanipulation der Bevölkerung. Die einzige Hoffnung: Rebellen, die aus dem Untergrund – den alten Bergwerken – für eine bessere Welt kämpfen. Können sie verhindern, dass Krieg im Dreistromland ausbricht? Über hundert Kinder und Jugendliche haben sich mit der Zukunft des Ruhrgebiets auseinandergesetzt und präsentieren nun ihren gemeinschaftlich verfassten Roman in Lesungen und Gesprächen.

Der Roman entstand in der Projektfamilie „FlussLandStadt. Eure Heimat – euer Roman“, realisiert von Emschergenossenschaft, Friedrich-Bödecker-Kreis NRW, der Auf Carl GmbH und weiteren Partnern.

 

Der Eintritt ist frei

weniger
 
 

So, 06.05.2018 | 20:00 Uhr

Patrick Salmen

Treffen sich zwei mit Träume. Beide platzen

Kuckuck! Lesungen vom menschlichen Partyhütchen Patrick Salmen verkörpern Lebensbejahung pur. Sein aktuelles Buch vereint Geschichten, Ratgeberparodien und absurde Kurzdramen mit Beobach- tungen über den modernen Stadtmenschen auf der Suche nach einem Gleichgewicht zwischen Selbst- verwirklichung und Familiengründung, beruflichem Erfolg und Achtsamkeit, sowie Lebensfreude und Selbstoptimierung.

mehr

Humor ist, wenn man trotzdem stirbt! In gewohnt sarkastischer und selbstironischer Manier erzählt der Dortmunder Autor und Slam Poet von orientierungslosen Jungvätern, Avocado-Junkies im Superfood-Wahn, Vorzeige-Pärchen mit Wandtattoos und Home-Fußmatten, sowie dem Kontrast von trister Realität und Instagram-Ästhetik. Treffen sich zwei Träume. Beide Platzen beschreibt ein Lebensgefühl irgendwo zwischen Romantik und Menschenhass.

„Anstatt den Helden zu mimen oder altklug seine Umgebung mit Adjektiven zu versehen, arbeitet Patrick Salmen mit einer Zutat, die eher Kindern eigen ist: Er wundert sich. Über sich selbst, seine Mitmenschen und die Welt im Allgemeinen. Der gebürtige Wuppertaler hat nicht verlernt, das Besondere, Absurde oder Ulkige jener Situationen zu erkennen, die andere als alltäglich abtun, um mit dem weiter zu machen, was sie auch zuvor beschäftigte.“ (Trailer-Ruhr-Magazin)

Hier die ersten Stimmen:

„Live sind sie viel netter als im Internet.“ „Danke. Das freut mich zu hören.“
„Ne, ich find das kacke.“
(anonymer Zuschauer)

„Herr Salmen, das war richtig toll. Ich musste zweimal schmunzeln.“ „Echt? Gleich ZWEIMAL?“
„Das klingt wenig. Aber wissen Sie, ich bin ein sehr verbitterter Mensch.“ (anonymer Zuschauer)

 

VVK 18 EUR zzgl. Gebühren | AK 22 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

So, 06.05.2018 | 20:00 Uhr

UsusMango

Ungefiltert

Ungefiltert. „Bisschen psycho, aber ich mag ihn.“ (sagt er über sich selbst). Der Stand-Up Comedian UsusMango hat schon alles gemacht und - beinahe - alles geschafft.

mehr

Design-Studium in Aachen. Überlebt. Aus Frust mit Babak Ghassim RebellComedy gegründet und in den letzten Jahren zur größten Comedyshow Deutschlands gemacht. Geschafft. Inzwischen 3 Staffeln beim WDR abgedreht. Drin. Als einziger Stand-Up Comedian Deutschlands schon in Saudi-Arabien auf Arabisch aufgetreten. Check. Früher keine Jordans, jetzt aber alle. Auch das. Ja.
Er ist ein Visionär und hält das sorgfältig ausgewählte Ensemble von zehn verrückten Rebellen zusammen, um mit ihnen weiterhin Comedy in Deutschland nachhaltig zu prägen. Er designt, synchronisiert, schreibt Konzepte, macht ein bisschen dies und ein bisschen das (vor allem aber das…) Er hat an so ziemlich jedem Comedy Wettbewerb teilgenommen und beinahe auch einen gewonnen.
Die letzten 10 Jahre ausschließlich das Herzblut in die RebellComedy gepumpt, kümmert sich Usus jetzt um die Sache, die er bisher noch nicht geschafft hat. Die Königsdisziplin: seine erste Solotour. Den “verrücktesten Blick auf alles”, wie Benaissa Lamroubal seine Comedy beschreibt, gewährt Ususmango in seinem Solo: ungefiltert.

 

 

VVK 15 EUR zzgl. Gebühren | AK 19 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Di, 08.05.2018 | 20:00 Uhr

Martin Sonneborn

Krawall und Satire

Für seine TITANIC-Aktionen bejubelte ihn der Stern als „Krawallsatiriker mit Profilneurose“, für „Heimatkunde“ lobte ihn der Berliner Kurier: „Üble Ossi-Hetze! Wie kann ein Mensch die Ossis nur so hassen?!“ Nach seinen Kurzreportagen für die ZDF-„Heute Show“ trat der Geschäftsführer des größten deutschen Pharma-Verbandes zurück und das chinesische Außenministerium verlangte Sonneborns Hinrichtung.

mehr

Ein Abend mit Martin Sonneborn ist ein ganz unaufgeregtes Multimediaspektakel mit lustigen Filmen und brutaler politischer Agitation zugunsten der PARTEI, die in Deutschland immer noch unbemerkt nach der Macht greift.

 

Martin Sonneborn war bis 2005 Chefredakteur bei TITANIC. Im August 2004 gründete er die PARTEI, um die Mauer wieder aufzubauen. Bei der Europawahl in Deutschland 2014 wurde er als Spitzenkandidat der PARTEI zum Abgeordneten des Europäischen Parlaments gewählt. Seit 2006 ist er Leiter des Satireressorts SPAM bei Spiegel Online, seit 2009 Außenreporter der „Heute Show“ (ZDF). Holte, wenn man „FAZ“, Tagesthemen und Rudi Völler glauben darf, die Fußball-WM 2006 nach Deutschland. Über „Heimatkunde“ schrieb die Berliner Zeitung: „Komischer als ausgedacht“ und der „Spiegel“ urteilte: „Eine schaurig schöne Momentaufnahme zum Stand der Einheit.“

Für seine dreiteilige Serie „Sonneborn rettet die Welt“ (ZDFNeo) wurde Sonneborn 2014 mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet.

 

VVK 15 EUR, erm. 12 EUR zzgl. Gebühren | AK 19 EUR, erm. 16 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Di, 08.05.2018 | 20:00 Uhr

Andre Kramer

Zuckerbrot ist alle!

Andre Kramer ist Comedian/Kabarettist und lebt im Herzen von St. Pauli. Er ist der Mann, der mit dem Edeka-Schild auf der G20-Demo in Hamburg die Menschen in ganz Deutschland zum Lachen brachte. Mit seinem ersten Comedy-Soloprogramm „Zuckerbrot ist alle“ geht Kramer ab April 2018, nach einer umjubelten und ausverkauften Premiere auf der Reeperbahn, auf Tour durch die Republik.

mehr

„Zuckerbrot ist alle“ geht da weiter, wo „50 Shades of Grey“, eine erfundene Geschichte, aufgehört hat. Was im Roman glitzernde Fiktion war, ist hier Realität! Über die Qualität von „50 Shades of Grey“ lässt sich streiten, aber der Erfolg hat eines gezeigt: Das Thema BDSM/Fetisch ist raus aus der Schmuddelecke und die Menschen sind neugierig auf das Thema.
Andre Kramer beantwortet, was Sie schon immer über BDSM wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten. Ob als Angehöriger der Szene oder bloß als neugieriger Normalo. Zielsicher, wahnwitzig und rasant räumt Kramer mit Vorurteilen gegenüber der SM-Szene auf und nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise in seine Welt voller skurriler Ereignisse. Wem diese Reise zu weit geht, der ist an dem Abend trotzdem willkommen und gut aufgehoben! Was passiert eigentlich wirklich auf den Parties in der Fetisch-Szene? Wie kommt man da rein? Was zieht man nur an? Haben Paare in der BDSM-Welt eigentlich auch ganz normalen Sex oder verhauen die sich den ganzen Tag? Bin ich krank, wenn ich mir dieses Programm anschaue? Und das auch noch gut finde? Warum „Nein“ kein gutes Safeword und „Käsekuchen“ einfach besser ist. Und was zum Teufel ist ein Safeword? Andre Kramer weiß es, denn er lebt es! Wie wird man ein Dom oder eine Domina und wie verhält man sich in Situationen des Alltags, in denen man alles andere als dominant wirkt, z.B. wenn Du im Kiosk eine gemischte Tüte für 1 Euro bestellst und dafür von einem Achtjährigen ausgelacht wirst?
Mit liebevoller Boshaftigkeit seziert Kramer genüsslich Szene-Klischees, aber ebenso Politik,
Gesellschaft und das Leben an sich. Pointen wie Peitschenhiebe, Gags mit der Gerte, Klamauk mit Kabelbinder. Witzig. Schmutzig. St. Pauli.

VVK 17 EUR zzgl. Gebühren | AK 22 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Mi, 09.05.2018 | 15:00 Uhr

Erzählcafé

Zum Thema "Mai-Geschichten - Frühlingserwachen"

Zusammenkommen, erzählen, zuhören, erinnern, erfahren .... Brigitte Böcker lädt zum monatlichen Erzählcafé.

mehr

Die einzelnen Themen wecken Erinnerungen. Mitgebrachte Zeitzeugnisse wie Fotos, Schriftstücke oder Gegenstände lassen die Teilnehmer*innen in angenehmer Atmosphäre ins Gespräch kommen.

 

Die Teilnahme ist kostenlos

weniger
 
 

Mi, 09.05.2018 | 20:00 Uhr

Arena

Double Vision - Tour 2018

Arena steht für Progressive Rock - mit Ex-Marillion-Schlagzeuger Mick Pointer und Pendragon-Keyboarder Clive Nolan.

mehr

Seit der Gründung 1995 spielt die Band in wechselnden Besetzungen, nur ihre beiden Gründungsmitglieder sind auf allen Alben zu hören. In 2018 geht die Band auf ausgedehnte Europa-Tour, um ihr neues Werk „Double Vision“ vorzustellen. Zugleich wird das 20jährige Jubiläum von “The Visitor“, des wohl wichtigsten Albums der Band, gefeiert. Im Rahmen der Tour werden sie neben vielen anderen  ongs „The Visitor“ in voller Länge live spielen.

 

VVK 24 EUR zzgl. Gebühren | AK 29 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Sa, 12.05.2018 | 09:30 Uhr

Kinderflohmarkt

09:30-13:00

Hier gibt es alles fürs Kind, plus Kaffee, Waffeln und Gegrilltes!

mehr

Unser Kinderflohmarkt hat Tradition! Einmal im Monat ist er der Treffpunkt für große und kleine Menschen. Hier kann alles rund ums Kind angeboten und gekauft werden: Kleidung und Spielzeug, Kinderwagen und Fahrräder, Bücher und Sonstiges (allerdings keine Neuware). Fürs leibliche Wohl gibt es heiße und kalte Getränke, frische Waffeln und leckere Kleinigkeiten.

 

Weitere Infos zu unserem Kinderflohmarkt finden sich hier.

weniger