Do, 02.05.2019 | 20:00 Uhr

Jamaram

To The Moon And The Sun - Tour 2019

Die Gigmonster aus dem Süden der Republik sind gefühlt permanent auf Tour und freuen sich mit euch auf feucht-fröhliche Eskalation bei ihren Live-Shows.

mehr

Nach einem kaum enden wollenden Roadtrip ist das Kollektiv längst zu einer Zirkusfamilie zusammengeschweißt und lässt sich in keine Genre-Schublade pressen. Ausgehend vom Grundkanon Reggae und Dub gibt es in ihren explosiven Shows on top noch Ska, Latin, Pop sowie eine geballte Ladung Balkan- und Afrobeat auf die Ohren. In 2019 wird das neue Album „To The Moon And The Sun“ erscheinen und es geht wieder/weiter auf Tour. Als Support haben sie Jah Chango dabei.

 

VVK 16 EUR zzgl. Gebühren | AK 20 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

weniger
 
 

Fr, 03.05.2019 | 22:00 Uhr

80er/90er Party

Die Kult-Party auf zwei Floors

Der Party-Dauerbrenner auf CARL. bietet in der Kaue alle Kracher aus den 80ern und das Beste aus den 90ern. In der Festhalle laufen Pop, HipHop, Rock, Charts und Classics. Eben alles, was es zum Abfeiern braucht!

mehr

Auf dem Hauptfloor in der Kaue wird das voller 80er Programm geboten: von Bruce Springsteen bis Phil Collins, über Neue Deutsche Welle, Nena und Ideal bis Depeche Mode und New Order und auch das Beste aus den 90ern. Da kommen die heißesten Ohrwürmer, Mitsing- und Ausrast-Hymnen aus dem vorletzten Jahrzehnt auf die Plattenteller. Ob Boygroup, Girlie Band oder One-Hit-Wonder, kein Smasher und keine Jugendsünde bleiben hier ungespielt.

 

In der Festhalle laufen auf dem 2. Floor Pop, HipHop, Rock, Charts und Classics. Hier spielen wir für Euch die größten Hits der 00er Jahre bis heute. Das klingt dann nach: Beginner, Pharell Williams, Ed Sheeran, Macklemore, Black Eyed Peas, Bruno Mars, The Killers, Kings Of Leon, Kraftklub, Marteria, Deichkind, Eminem, Jan Delay, Red Hot Chili Peppers, Crazy Town, Wheatus, Mando Diao, Foo Fighters, Mia, Phoenix, Fettes Brot, Cro, Major Lazor, Justin Timberlake, Outkast, Michael Jackson, Prince, Daft Punk, Jay-Z, De La Soul, Wu-Tang Clan, Seeed, Alice Merton, Taylor Swift, Katy Perry, Amy Winehouse, Robbie Williams, Take That, Blink 182, Green Day, Papa Roach, ... und vielen mehr!

Kein VVK | AK 6 EUR

Eintritt erst ab 18 Jahren

 

weniger
 
 

Sa, 04.05.2019 | 22:00 Uhr

Nachttanz

Dunkelparty auf Carl

Der erste Samstag im Monat gehört den Anhängern der schwarzen Szene.

mehr

Im stilvollen Ambiente laden wir zum Nachttanz: DJ Alexx Botox sorgt auf dem Main-Floor in der Kaue für EBM, Industrial und Futurepop, der zweite Floor wird mit 80es, Wave, Gothic und Postpunk bestückt. Und wer beim Tanzen mal außer Atem kommt, der kann sich im Loungebereich bei Kaffee, Kerzen und Snacks erholen. Aktuelles findet sich hier: https://de-de.facebook.com/NachttanzEssen

 

Kein VVK | AK 6 EUR

Eintritt erst ab 18 Jahren

weniger
 
 

So, 05.05.2019 | 20:00 Uhr

Patrick Salmen

Treffen sich zwei Träume. Beide platzen.

Kuckuck! Lesungen vom menschlichen Partyhütchen Patrick Salmen verkörpern Lebensbejahung pur. Sein aktuelles Buch vereint Geschichten, Ratgeberparodien und absurde Kurzdramen mit Beobachtungen über den modernen Stadtmenschen auf der Suche nach einem Gleichgewicht zwischen Selbstverwirklichung und Familiengründung, beruflichem Erfolg und Achtsamkeit, sowie Lebensfreude und Selbstoptimierung.

mehr

Humor ist, wenn man trotzdem stirbt! In gewohnt sarkastischer und selbstironischer Manier erzählt der Dortmunder Autor und Slam Poet von orientierungslosen Jungvätern, Avocado-Junkies im Superfood-Wahn, Vorzeige-Pärchen mit Wandtattoos und Home-Fußmatten, sowie dem Kontrast von trister Realität und Instagram-Ästhetik. Treffen sich zwei Träume. Beide Platzen beschreibt ein Lebensgefühl irgendwo zwischen Romantik und Menschenhass.


"Anstatt den Helden zu mimen oder altklug seine Umgebung mit Adjektiven zu versehen, arbeitet Patrick Salmen mit einer Zutat, die eher Kindern eigen ist: Er wundert sich. Über sich selbst, seine Mitmenschen und die Welt im Allgemeinen. Der gebürtige Wuppertaler hat nicht verlernt, das Besondere, Absurde oder Ulkige jener Situationen zu erkennen, die andere als alltäglich abtun, um mit dem weiter zu machen, was sie auch zuvor beschäftigte."

Trailer-Ruhr-Magazin

 

VVK 18 zzgl. Gebühren | AK 23 EUR
Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

weniger
 
 

Mi, 08.05.2019 | 15:00 Uhr

Erzählcafé

Zum Thema „Schlösser und Burgen in Essen“

Zusammenkommen, erzählen, zuhören, erinnern, erfahren .... Brigitte Böcker lädt zum monatlichen Erzählcafé.

mehr

Die einzelnen Themen wecken Erinnerungen. Mitgebrachte Zeitzeugnisse wie Fotos, Schriftstücke oder Gegenstände lassen die Teilnehmer*innen in angenehmer Atmosphäre ins Gespräch kommen.

 

Die Teilnahme ist kostenlos

weniger
 
 

Mi, 08.05.2019 | 20:00 Uhr

Fee Badenius

Federleicht - mit Band

Fee Badenius (*1986) lebt und arbeitet im Ruhrgebiet. Sie ist Preisträgerin zahlreicher Kleinkunstpreise, u.a. der Meißner Drossel, der Sulzbacher Salzmühle und des Obernburger Mühlsteins.

mehr

Sie hat bereits in mehreren TV-Formaten mitgewirkt, darunter NUHR ab 18, Nightwash und Ladies Night. Das Video ihres Auftritts bei NUHR ab 18 erreichte bei Facebook mehr als 10 Mio. Aufrufe. Fee Badenius ist insofern eine Rarität in der Kabarett-und Kleinkunstlandschaft, als sie auf die üblichen, bewährten Mittel des beißenden Spotts, der verächtlichen Ironie, der lärmenden Aggression verzichtet. Sie ist im Gegenteil von einer so ganz und gar unangestrengten, liebenswerten Natürlichkeit und Zimmertemperatur, dass man sie sofort mag und sich in dem, was sie vorträgt, bereitwillig gespiegelt findet.

Aber Achtung: Nachdem sie mit ein paar subtilen, sprachlich erstklassigen, aber inhaltlich einigermaßen harmlos-heiteren Liedern das volle Einverständnis des Publikums gewonnen hat, zwingt sie es ebenso milde, aber bestimmt, sich selbst zu betrachten – und schon ist jeder ideologische Widerstand zwecklos und das Wohlbefinden nachhaltig gestört. Sie sieht mit dem Herzen, ohne kitschig oder belanglos zu werden, erhebt sich, wo sie kritisch wird, nicht über ihr Publikum und grenzt sich doch freundlich, aber bestimmt ab, wo es nötig ist – von ihrer Freundin ebenso wie von militanten Vegetariern und allem ideologisch Verbohrten.

Bei Fee Badenius, und das ist selten, klappt beides, Wort und Musik: Ihr fallen originelle, durchaus außergewöhnliche Texte ein, die sie mit Tonfolgen versieht, deren Abfolge man nicht schon ahnt, bevor sie tatsächlich erklingen.

Wunderschön begleitet werden ihre Lieder von Johannes Still an Piano und Akkordeon, Jochen Reichert am Kontrabass und Christoph Helm an Schlagzeug und Percussion. Ein Ohrenschmaus, der lange nachhallt und Ohren und Herzen erfüllt. Ihre Alben „Feemansgarn“ (2012) und „Feelosophie“ (2014) und „Feederleicht“ (2016) erschienen im Reimkultur Musikverlag.

 

VVK 16 EUR zzgl. Gebühren | AK 20 EUR
Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Fr, 10.05.2019 | 20:00 Uhr

Alexander Straub

Fesselnde Unterhaltung

Alexander Straub ist ein Künstler, der seinesgleichen sucht. Ein passionierter Illusionist, dem es mit 22 Jahren gelingt,die internationale Szene aufzumischen und ganz neue Maßstäbe in der Welt der Zauberkunst zu setzen.

mehr

Seine Videos im Internet werden über 30 Millionen Mal angeklickt, hunderttausende Fans folgen ihm live und auf Social Media. TV-Sendungen deutschlandweit laden ihn ein, um sich von seinen einzigartigen Fingerfertigkeiten begeistern zu lassen. Der jüngste unter den Big Playern wird 2014 nach Las Vegas geholt. Er zaubert dort mit David Copperfield zusammen, schnappt sich als erster Zauberkünstler den Weltmeistertitel der darstellenden Künste im Bereich Varieté und geht damit in die Geschichte ein. Jetzt ist Alexander Straub bereit für den nächsten großen Schritt und seine erste nationale Tour. Mit einer Mischung aus Illusion, Magie und Comedy begeistert er seine Zuschauer mit Leichtigkeit.

VVK Preiskategorie 1: 48,50 EUR zzgl. Gebühren | AK n.N.
VVK Preiskategorie 2: 37,00 EUR zzgl. Gebühren | AK n.N.
Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

Präsentiert von Pro7

 

weniger
 
 

Fr, 10.05.2019 | 20:00 Uhr

Berge | Verlegt

Kreise aus Licht - Tour 2019

Die ursprünglich für Mai 2019 geplante „Kreise aus Licht“-Tour des Singer-Songwriter Duos Berge wird in den September verschoben. Der Grund ist, dass das gleichnamige neue Album der Band statt im Frühjahr erst im Sommer 2019 erscheinen wird.

O-Ton von Marianne Neumann und Rocco Horn von Berge dazu:

„Wir sind schon ein gutes Stück vorangekommen, aber um wirklich das Allerbeste aus den neuen Stücken herauszuholen, haben wir uns entschieden, noch etwas länger an der Platte zu arbeiten und daher das Album erst im Sommer zu veröffentlichen. Und da wir für euch während der Tour das neue Album fertig im Gepäck haben wollen, haben wir den Entschluss gefasst, die Konzerte in den September zu verlegen. Wir hoffen natürlich, dass ihr trotzdem dabei sein könnt und entschuldigen uns bei denen, die den neuen Termin möglicherweise nicht wahrnehmen können.“

Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.

mehr

Präsentiert von: The-Pick.de, SCHALL., Musikblog.de

 

weniger
 
 

Sa, 11.05.2019 | 09:30 Uhr

Kinderflohmarkt

09:30-13:00

Hier gibt es alles fürs Kind, plus Kaffee, Waffeln und Gegrilltes!

mehr

Unser Kinderflohmarkt hat Tradition! Einmal im Monat ist er der Treffpunkt für große und kleine Menschen. Hier kann alles rund ums Kind angeboten und gekauft werden: Kleidung und Spielzeug, Kinderwagen und Fahrräder, Bücher und Sonstiges (allerdings keine Neuware). Fürs leibliche Wohl gibt es heiße und kalte Getränke, frische Waffeln und leckere Kleinigkeiten.

 

Weitere Infos zu unserem Kinderflohmarkt finden sich hier.

weniger
 
 

Sa, 11.05.2019 | 20:00 Uhr

LIUN + The Science Fiction Band

Lucia Cadotsch & Wanja Slawin: Synth-Pop-Fiction

Musik wie aus einer anderen Welt: Liun and the Science Fiction Band, gegründet von der Schweizer Sängerin Lucia Cadotsch und Saxophonist Wanja Slavin (beide Echo Jazz Preisträger), schlagen ein ganz neues Soundkapitel auf mit vielschichtig orchestralen Arrangements, getragen von Lucias strahlender Stimme.

mehr

Wer sich dem Sog aus dunklen, kraftvollen Beats, schillernden Synths und dem betörend melancholischen Gesang hingibt, wird auf eine bunte, eklektische Reise durch die Musik der letzten Jahrzehnte geführt und kommt gleichsam verzaubert wieder im Diesseits an. Wer Jazz erwartet, bekommt Pop. Wer Pop erwartet bekommt Avantgarde. Wer Avantgarde erwartet, bekommt pulsierende Hooklines.

Lucia Cadotsch_voc, synth; Wanja Slavin_synth, sax; Dan Nicholls_keys; Ludwig Wandinger_drums

„Synthpop für die Menschen von übermorgen“ (Francesco Wilking)
„Remember the name Lucia Cadotsch – you’re going to be hearing a lot of it.“ (The Guardian)
 

VVK 16 EUR zzgl. Gebühren | AK 20 EUR, erm. 16 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger