Do, 20.12.2018 | 20:00 Uhr

Dave Davis

GENIAL VERRÜCKT! - Nichts reimt sich auf Mensch.

Der Mensch: Genial und verrückt zugleich. Wir Menschen sind in der Lage uns selbst auf den Mond zu schießen, aber gleichzeitig rasiert sich unsere Spezies die Augenbrauen ab, nur um sie wieder anzumalen.

mehr

Wir glauben der Wissenschaft blind, dass es Atome gibt, können aber an keiner Wand mit dem Hinweis „Frisch gestrichen!“ vorbeigehen, ohne dies mit einem Fingerstreich geprüft zu haben. Oder ganz persönlich gefragt: Wissen Sie, warum Sie so sind, wie Sie sind und ob Sie Ihrem heutigen Ich unverbesserlich ausgeliefert sind?
Finden Sie Ihre Antworten in Dave Davis´ fünftem Soloprogramm-Streich „GENIAL VERRÜCKT!“. Davis interagiert in verblüffender Spontaneität mit seinem Publikum und lässt Sie in gewieftem Wort und geschmeidigem Gesang Ihre Einzigartigkeit entdecken. Denn nichts reimt sich auf Mensch!

 

VVK 20 EUR zzgl. Gebühren | AK 25 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Do, 20.12.2018 | 20:00 Uhr

Kevin Ray

Kevin allein auf Tour

Was bleibt schon einem Kevin in Deutschland, wenn nicht der Humor?

mehr

Kevin Ray steht für eine junge Generation der Stand Up Comedy: cool, crazy und chaotisch. Mit einer riesigen Portion Selbstironie und schnellen Pointen berichtet der 25jährige aus seinem Leben als Alpha-Kevin. Was darin besonders zählt? Seine Freunde! Und natürlich das alltägliche Chaos! Ob Missgeschicke in der Liebe, Trinkgelage oder Storys aus dem WG-Leben, gemeinsam mit seinen Freunden geht Kevin durch dick und dünn. Peinlich ist ihm dabei nichts.

Selbstbewusst und gnadenlos offen nimmt er die eigenen Schwächen ins Visier. Alltagsschwächen, die jeder kennt, aber keiner zugeben will. Er redet darüber. „Die meisten Menschen nehmen sich und ihren Alltag viel zu ernst. Dabei ist keiner perfekt – schon gar nicht ich! Aber mit den richtigen Freunden und dem passenden Humor wird auch der niemals perfekte Alltag eine Party.“

Eine gute Zeit hat man in seiner Show allemal. Frech und spontan führt der Trierer durch sein Party-Leben und den Alltags-Wahnsinn. Ob live auf der Bühne, im TV, Radio oder in der Sketch Comedy – Kevin Ray begeistert sein Publikum nicht nur mit viel Interaktion, sondern auch mit viel Identifikation. „Ich möchte jeden einzelnen Zuschauer meiner Show zum Lachen bringen.“ Das gelingt ihm auf seine sympathisch verrückte Art und Weise, denn ein kleiner Kevin steckt doch in jedem von uns. Er ist einer von uns – aber keiner wie alle!

Nach seinem ersten Auftritt bei den Stand Up Migranten sammelte Kevin erste Erfahrungen auf etablierten Bühnen wie Nightwash, Comedy Clash Stuttgart oder Quatsch Comedy Club und startet als Gewinner des Osnabrücker Comedy Slams sowie des Trierer Comedy Slams jetzt richtig durch. Mit seinem neuen Bühnenprogramm „Kevin allein auf Tour“ ist er ab 2018 deutschlandweit unterwegs.

 

VVK 17,50 EUR erm. 15 EUR inkl. Gebühren | AK n.N.

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Fr, 21.12.2018 | 20:00 Uhr

Butterfahrt 5

20 Jahre Butterfahrt 5 "irgendwann ist es auch mal gut"

Butterfahrt 5 kollidiert mit früher - die Jubiläumstour zum 20-Jährigen

Die Jungs von Butterfahrt 5 können es selbst kaum fassen: 20 Jahre stehen die spaßverliebten Musiker schon zusammen auf der Bühne. Das muss gefeiert werden!


mehr

2018 ist die Band auf Jubiläumstour. Dafür hat sie ein Best of aus zwei Jahrzehnten MusikComedy zusammengestellt. Dass die 5 auch vor potenziell peinlichen Begegnungen mit der eigenen Vergangenheit nicht zurückschrecken – Ehrensache. Allzu ernst genommen hat sich die Band ohnehin noch nie.

Ihren Prinzipien bleibt sie treu: Quasi vom ersten Tag an zerlegen Butterfahrt 5 bestens vertraute Hits aus 50 Jahren Musikgeschichte in ihre Einzelteile und fügen sie auf aberwitzige Weise neu zusammen. Meistens bekloppt, meistens verblüffend, immer komisch.

Natürlich hat sich im Laufe der Jahre einiges verändert. Ende der 90er spielten die Butterfahrer noch als Partyband bis nachts um 3 Uhr landauf landab. Schon frühzeitig machte sich dabei ein unwiderstehlicher Hang zum Blödsinn bemerkbar. Die Comedy-Elemente setzten sich im Programm fest und schnell war der Sprung auf die Kleinkunstbühnen der Republik getan.

Die Boygroup- und Stadionrock-Parodien der ersten Jahre wird man nun im Rahmen der Jubiläumstour wieder erleben können, ebenso wie ein Medley, das ein paar unvergessliche Disco-Kracher durch den Kakao zieht. Die Band hat sich dafür selbstverständlich vorgenommen, unwiderstehlich zu tanzen, stilecht ausgestattet mit einer Rose zwischen den Zähnen. Wie früher eben.

Ihr Motto gilt auch für den Rückblick: MusikComedy für Fortgeschrittene. Denn wer die auf links gezogenen Klassiker wieder erkennt, hat doppelt Spaß: Die Glam-Rocker von Kiss schicken sie als peruanische Folklore-Kombo in die Fußgängerzone, Wolle Petrys „Wahnsinn“ landet als höllischer Mönchsgesang im Kloster, Barclay James Harvest verheiraten sie mit Nicoles „Ein bisschen Frieden“.Nichts bei Butterfahrt 5 verläuft so wie erwartet.

So wandlungsfähig die fünf Musiker sich in ihren Figuren zeigen, so vielfältig sind sie in ihrem musikalischen Können. Rund 30 Instrumente kommen auf der Bühne zum Einsatz, immer passend zum neuen Gewand des Titels. Mit dabei sind Klassiker wie Gitarre, Schlagzeug und Akkordeon, aber eben auch Panflöte, Tuba, Kuhglocken, Ukulele, Charango oder Kalimba.

Butterfahrt 5 besteht auch in dieser Besetzung bereits seit 20 Jahren. Einzige Ausnahme: Robert Mayer. Er stieß erst 2004 dazu und hat seitdem den Status „Keyboarder auf Probe“. Aber auch er ist mit einbezogen, wenn die 5 von sich behaupten, sie seien nicht nur Kollegen, sondern auch Freunde. Was Unfreundlichkeiten auf der Bühne keineswegs ausschließt. Meckereien, Bösartigkeiten und Eitelkeiten gehören bei Butterfahrt vom ersten Tag an fest zum Programm.

 

VVK 18 EUR zzgl. Gebühren | AK 22 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Sa, 22.12.2018 | 20:00 Uhr

Blumfeld

Love Riots Revue 2018

Nach Auflösung von Blumfeld im Jahr 2007 gab es Anfang 2018 die Überraschung: Blumfeld sind in Originalbesetzung zurück und haben einige wenige ausgewählte Shows gespielt. Den Abschluss des Konzertjahres bildet nun der Auftritt in der Zeche Carl.

mehr

Der beschauliche Kurort Bad Salzuflen hat Songwriter wie Frank Spilker (Die Sterne), Bernd Begemann, Bernadette La Hengst (Die Braut haut ins Auge) und Jochen Distelmeyer (Blumfeld) hervorgebracht. Sie alle haben ihre musikalische Perspektive in Hamburg gesucht, wo sie Anfang der 90er Jahre die sogenannte „Hamburger Schule“ ins Leben riefen. Schnell wurde Blumfeld zu einer Art Taktgeber und Kristallisationspunkt dieser Szene. Distelmeyer erschuf mit seinen Texten ein einzigartiges lyrisches Referenzsystem im deutschsprachigen Indie-Rock, das bis heute gilt.

 

VVK 25 EUR zzgl. Gebühren | AK 30 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

weniger
 
 

Do, 27.12.2018 | 20:00 Uhr

J.B.O.

Blast Christmas 2018

J.B.O. – Ende 2018 heißt es wieder „Blast Christmas – das wird wirklich hart“ – fünf Jahresabschluss-Shows alles andere als besinnlich.

Die Erlanger Comedy Metaller von J.B.O. haben für 2018 wieder einige „Blast Christmas“-Shows angekündigt. Diese werden direkt im Anschluss ans Weihnachtsfest in Osnabrück, Essen, Aschaffenburg, Chemnitz und Augsburg stattfinden. Die Besucher erwartet ein nicht wirklich besinnliches Best Of-Programm der Band.

mehr

„Blaaast Christmas, I gave you my heart“…. Oder so ähnlich halt. Wir kennen es zur Genüge.  Aber nicht nur George Michael ist allweihnachtlich zur lieb gewonnenen (?) Tradition mutiert – längst  haben sich auch die „Blast Christmas“-Shows von J.B.O. Zur immer wiederkehrenden Institution gemausert.

 Im Rahmen von fünf Jahresabschluss-Shows wird das derzeit aktuelle „Deutsche Vita“-Konzertprogramm um einige Best Of-Weihnachtsüberraschungen erweitert. Im Frühjahr hat sich das bis auf Platz 3 in die deutschen Charts vorgearbeitet und ist damit eines der erfolgreichsten der Bandgeschichte. Es bietet einen ganz eigenen Streifzug durch die deutsche Poplandschaft und eine Single, deren Videoclip mittlerweile die Ein-Millionen-Marke auf youtube geknackt hat: „Alles Nur Geklaut“.

 Und auch einige weitere Songs des Albums dürften für die Weihnachts-Shows erhöhte Relevanz haben: „Wer ist der Fahrer“ sollte im Vorfeld der fünf Konzerte jedenfalls sorgfältig geklärt werden. Denn es wird kein Auge und kein Glas trocken bleiben.

 Frei nach dem Motto „Besinnlichkeit 2.1“ laden J.B.O. Dazu ein, das Jahresende mal rosarot ausklingen zu lassen. Gründe zu feiern gibt es eh immer.

 

 

VVK 29 EUR zzgl. Gebühren | AK 34 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen.

 

weniger
 
 

Mo, 31.12.2018 | 21:00 Uhr

Silvester auf CARL.

Party zum Jahreswechsel

Zum Jahreswechsel wird auf CARL wieder ausgelassen gefeiert: Die Sektkorken dürfen knallen! Musikalisch huldigen wir den 80er und 90er Jahren, haben aber selbstverständlich auch aktuelle Hits aus den Charts und Klassiker des Pop im Programm. 1 Party, 2 Floors, 3 Theken.

mehr

Eintritt Party, inkl. 1 Glas Sekt zum Anstoßen

VVK 12 EUR inkl. Gebühren

AK 15 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

Auch in diesem Jahr bietet das malakow wieder ein Silvestermenü an. Gerne können Sie auch das Partyticket gleich dazubuchen:

 

Kombi-Ticket Silvestermenü (exkl. Getränke) & Party (inkl. ein Glas Sekt zum Anstoßen)

VVK 48 inkl Geb., kein AK

Tickets: Zeche Carl, online und im VVK-büro der Zeche Carl

 

Bitte geben Sie nach dem Kauf Ihrer Tickets Ihre Menuauswahl sowie die Personenzahl in unserem VVK Büro an:

Patricia.Bading(at)zechecarl.de oder 0201 83 444 26 von Mo - Fr, 10 - 16 Uhr

 

weniger
 
 

Fr, 04.01.2019 | 22:00 Uhr

80er/90er Party

Die Kult-Party auf zwei Floors

Der Party-Dauerbrenner auf CARL. bietet in der Kaue alle Kracher aus den 80ern und das Beste aus den 90ern. In der Festhalle laufen Pop, HipHop, Rock, Charts und Classics. Eben alles, was es zum Abfeiern braucht!

mehr

Auf dem Hauptfloor in der Kaue wird das voller 80er Programm geboten: von Bruce Springsteen bis Phil Collins, über Neue Deutsche Welle, Nena und Ideal bis Depeche Mode und New Order und auch das Beste aus den 90ern. Da kommen die heißesten Ohrwürmer, Mitsing- und Ausrast-Hymnen aus dem vorletzten Jahrzehnt auf die Plattenteller. Ob Boygroup, Girlie Band oder One-Hit-Wonder, kein Smasher und keine Jugendsünde bleiben hier ungespielt.

 

In der Festhalle laufen auf dem 2. Floor Pop, HipHop, Rock, Charts und Classics. Hier spielen wir für Euch die größten Hits der 00er Jahre bis heute. Das klingt dann nach: Beginner, Pharell Williams, Ed Sheeran, Macklemore, Black Eyed Peas, Bruno Mars, The Killers, Kings Of Leon, Kraftklub, Marteria, Deichkind, Eminem, Jan Delay, Red Hot Chili Peppers, Crazy Town, Wheatus, Mando Diao, Foo Fighters, Mia, Phoenix, Fettes Brot, Cro, Major Lazor, Justin Timberlake, Outkast, Michael Jackson, Prince, Daft Punk, Jay-Z, De La Soul, Wu-Tang Clan, Seeed, Alice Merton, Taylor Swift, Katy Perry, Amy Winehouse, Robbie Williams, Take That, Blink 182, Green Day, Papa Roach, ... und vielen mehr!

Kein VVK | AK 6 EUR

Eintritt erst ab 18 Jahren

 

weniger
 
 

Sa, 05.01.2019 | 22:00 Uhr

Nachttanz

Dunkelparty auf Carl

Der erste Samstag im Monat gehört den Anhängern der schwarzen Szene.

mehr

Im stilvollen Ambiente laden wir zum Nachttanz: DJ Alexx Botox sorgt auf dem Main-Floor in der Kaue für EBM, Industrial und Futurepop, der zweite Floor wird mit 80es, Wave, Gothic und Postpunk bestückt. Und wer beim Tanzen mal außer Atem kommt, der kann sich im Loungebereich bei Kaffee, Kerzen und Snacks erholen. Aktuelles findet sich hier: https://de-de.facebook.com/NachttanzEssen

 

Kein VVK | AK 6 EUR

Eintritt erst ab 18 Jahren

weniger
 
 

Fr, 11.01.2019 | 20:00 Uhr

Florian Simbeck

Nicht weiter sagen!

Comedian Florian Simbeck spricht für alle Langzeitbeziehungsgeschädigten. Auch verheiratet? Na dann herzliches Beileid!

mehr

Niemand hat uns darauf vorbereitet, was mit Kindern, Partner, Hund und dem anderen Scheiß auf uns zukommt. Jetzt stecken wir bis zum Hals drin. Florian Simbeck führt uns ganz nah an den Abgrund und springt dann vor unseren Augen schreiend hinunter. Noch nie war der Untergang unterhaltsamer.

Dem breiten Publikum ist Florian Simbeck übrigens noch bekannt aus der von ihm verkörperten Rolle des "Stefan" aus dem Comedy-Duo "Erkan & Stefan". Aktuell ist er mit seinem Solo-Programm bundesweit auf Tour.

Seine Comedy spricht ein erwachsenes, modernes Publikum an; die Themen decken sämtliche Bereiche des Alltags ab, in denen sich nahezu jeder wiederfinden kann: vom Leben als junger Familienvater, als Ehemann, es geht um das Miteinander und das Drunter und Drüber, kurzum: jeder kommt auf seine Kosten und aus dem Lachen nicht mehr heraus.

 

VVK 17 EUR zzgl. Gebühren | AK 21 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Di, 15.01.2019 | 20:00 Uhr

Jason Bartsch

Jason Bartsch Live

Jason Bartsch ist keine gewöhnliche One-Man-Band. In hohem Tempo und mit einem einzigartigen und weirden Zusammenspiel aus tiefgängiger Melodramatik, brachialem Stand-Up und viel Spaß mit einer Unmenge an Sounds schafft der Wahlbochumer es, eine Tour de Force durch alle - seriously: alle - Gefühlswelten zu schaffen.

mehr

Die Show ist kein gewöhnliches Konzert. Neben den Songs seines 2017 erschienen Debütalbums „4478 Bochum“, denen nichts heilig ist, was sich zu ernst nimmt, präsentiert er an einem Abend die komplette Bandbreite seines Schaffens: Zehrende Songs, brutal-albernen Pop und Texte, die frontal gegen das Böse schlagen. Nirgendwo gibt es eine schönere Symbiose aus Twerk und Ideologiekritik, aus Slapstick und Mariah Carey, aus schamvollem Lachen und emotionaler Verwirrung. Hits, Hits, Hits - und nebenbei etwas zutiefst Menschliches. Nämlich ein junger Mann, der sich selbst nicht einordnen kann, weil es gerade die Menge an Emotionen ist, die ihn eben zu etwas Besonderem macht: Einer One-Man-Band, die nichts weniger möchte, als alles von sich mit dem Publikum zu teilen.

Jason Bartsch, geboren 1994, ist mehrfacher Literaturpreisträger, Moderator und Musiker. 2017 erschien sein Album „4478 Bochum“, die Hitsingle - da ist ihm der Cremant aus dem Gesicht gefallen - erreichte bei Spotify unlängst die völlig irrelevante Marke von über 100.000 Aufrufen. Cool ey, Statistiken zur Positionierung des Bekanntheitsgrads. Privat ein genügsamer Typ mit einem Impostor-Syndrom, das unmenschlich ist und krasser Philosophie- und Literatur-Nerd. Und vielleicht ist gerade das - in Verbindung mit seinem Fußball-Fanatismus und der Leidenschaft für Kartentricks - der Grund für sein großes Interesse an der Verbindung aus Klamauk und tief-unter-die-Haut-Gehendem.

 

VVK 14 EUR zzgl. Gebühren | AK 18 EUR
Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

weniger