Do, 05.10.2017 | 20:00 Uhr

Max Prosa

Keiner kämpft mehr - Tour

Am Anfang war der Text. Worte, Verse, Reime – noch nie hatte Max Prosa Probleme, seine Gedanken und Beobachtungen zu Papier zu bringen.

mehr

Prosa hätte ein großer Dichter werden können, aber er hatte mehr im Sinn: seine Poesie mithilfe von Musik in einen neuen Kontext zu überführen. Mit kleinen und mit großen Worten vermittelt Prosa Trost, beschreibt die Schönheit und die Aussichtslosigkeit, ebenso wie kurze, aber intensive Glücksmomente.

 

VVK 20 EUR zzgl. Gebühren |  AK 25 EUR

Tickets: Zeche Carl, online  und an allen bekannten VVK-Stellen

Präsentiert von: Kulturnews, Schall Magazin, VEVO, Musikblog

 

weniger
 
 

Fr, 06.10.2017 | 22:00 Uhr

80er/90er Party

Die Kult-Party auf zwei Floors

 

mehr

Beim Dauerbrenner unter den Partys auf CARL. gibt es auf dem Hauptfloor neben den gewohnten Krachern aus den 80er Jahren - von Bruce Springsteen bis Phil Collins, über Neue Deutsche Welle, Nena und Ideal bis Depeche Mode und New Order – auch das Beste aus den 90ern. Da kommen die heißesten Ohrwürmer, Mitsing- und Ausrast-Hymnen aus dem vorletzten Jahrzehnt auf die Plattenteller. Ob Boygroup, Girlie Band oder One-Hit-Wonder, kein Smasher und keine Jugendsünde bleiben hier ungespielt. Auf dem zweiten Floor spielt der DJ heißen Discofox und Schlagerhits aus allen Jahrzehnten. Nennt es Trashpop, Eurodance oder einfach Lieblingsmusik und vergesst nie: Rhythm is a dancer!

 
Kein VVK | AK 6 EUR

Eintritt erst ab 18 Jahren

 

weniger
 
 

Sa, 07.10.2017 | 22:00 Uhr

Nachttanz

Dunkelparty auf Carl

Der erste Samstag im Monat gehört den Anhängern der schwarzen Szene.

mehr

Im stilvollen Ambiente laden wir zum Nachttanz: DJ Alexx Botox sorgt auf dem Main-Floor in der Kaue für EBM, Industrial und Futurepop, der zweite Floor wird mit 80es, Wave, Gothic und Postpunk bestückt. Und wer beim Tanzen mal außer Atem kommt, der kann sich im Loungebereich bei Kaffee, Kerzen und Snacks erholen. Aktuelles findet sich hier: https://de-de.facebook.com/NachttanzEssen

 

Kein VVK | AK 6 EUR

Eintritt erst ab 18 Jahren

 

weniger
 
 

So, 08.10.2017 | 20:00 Uhr

Jens Heinrich Claassen

13cm - Aus dem Leben eines Durchschnittsmannes

Im fünften Comedyprogramm von Jens Heinrich Claassen geht es nicht um Sex... 
Enttäuscht?
 Na gut, ein bisschen geht es schon darum. Aber eben auch um ganz viele andere lustige Dinge.

mehr

Jens Heinrich ist jetzt vierzig Jahre alt. Und mit dem Alter kommt die Einsicht, dass er vielleicht doch nicht der Supermann ist, für den er sich früher mal gehalten hat. Klar, er hat vieles gelernt in vierzig Jahren. Einiges kann er sogar ganz gut. Klavierspielen zum Beispiel. In C-Dur zumindest. Und lustig sein.

Aber sonst? Durchschnitt. Im Bett, im Urlaub, im Auto und beim Sport.

Ist das schlimm? Nein, findet Jens Heinrich, und erklärt dem geneigten Publikum, warum Durchschnitt auch Spaß machen kann. Warum man nicht überall der Beste sein muss. Und warum es gelogen war, dass er auch beim Sport Durchschnitt ist. Jens Heinrich treibt keinen Sport. Das sieht man auch. Aber davon wird er Ihnen selber erzählen.

Jens Heinrich Claassen steht seit 2004 auf den Bühnen der Republik. Und war sogar schonmal in der Schweiz. Der sympathische Komiker hat einige unbedeutende Comedypreise gewonnen. Er ist Publikumsliebling auf den Kreuzfahrtschiffen der AIDA Flotte.

Freuen Sie sich auf ein überdurchschnittlich lustiges Programm über das Mittelmaß. Der Abend dauert neunzig Minuten.

Durchschnitt eben.

 

VVK 15 EUR zzgl. Gebühren |  AK 18 EUR

Tickets: online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Di, 10.10.2017 | 20:00 Uhr

Leslie Clio

Purple Tour 2017

Mit dem neuen Album „Purple“ ist ihr ein gewaltiger musikalischer Schritt gelungen. Leslie Clio ist immer noch sie selbst und dennoch so viel weiter.

mehr

Seit sie 2013 mit ihrem Debüt „Gladys“ direkt voll durchstartete ist viel passiert. Vor zwei Jahren hat sie schließlich eine Auszeit genommen und Berlin den Rücken gekehrt, um auf Hawaii neue Inspiration zu suchen und zu finden. Die Insel im Pazifik bedeutete einen radikalen Neuanfang und eine neue Unabhängigkeit, die sich auf „Purple“ eindrucksvoll widerspiegelt. Leslie Clio ist zu einer souveränen Pop-Sängerin und Songwriterin gereift, sie ist im besten Sinne erwachsen geworden.

 

VVK 18 EUR zzgl. Gebühren | AK 24 EUR

Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen

Präsentiert von: Kulturnews, laut.de, piranha, tonspion, VEVO, Westzeit

 

weniger
 
 

Do, 12.10.2017 | 20:00 Uhr

Kadavar

Support: Mantar, Death Alley

Kadavar haben in den zurückliegenden Jahren von Berlin aus die internationale Rock-Szene aufgemischt. Ihre Wurzeln liegen im Proto-Metal, Space- und Kraut-Rock.

mehr

Das Trio mit den langen Haaren und langen Bärten holt die Rockmusik der 70er Jahre so authentisch und frisch ins Hier und Jetzt, wie man es sonst nur von skandinavischen oder amerikanischen Bands kennt. Bei ihren Live-Shows braten die Röhrenverstärker und die Musik lebt von Fuzz- Sounds und jeder Menge Groove. Wer auf Pentagram oder Hawkwind steht, der wird diese Band lieben.

 

VVK 22 EUR zzgl. Gebühren |  AK 28 EUR

Tickets: Zeche Carl, online  und an allen bekannten VVK-Stellen

Präsentiert von: Kingstar, Rock Hard, Visions, Eclipsed, metal.de, Guitar

 

weniger
 
 

Fr, 13.10.2017 | 20:00 Uhr

Butterfahrt5

Wieder auf Butterfahrt

Musikcomedy für Fortgeschrittene! Weitere Infos folgen.

mehr

 

VVK 17 EUR zzgl. Gebühren |  AK 21 EUR

Tickets: Zeche Carl, online  und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

So, 15.10.2017 | 20:00 Uhr

Benjamin Eisenberg

Pointen aus Stahl & Aphorismen aus Satin

Benjamin Eisenberg holt in seinem neuen Programm „Pointen aus Stahl – Aphorismen auf Satin“ wieder zum kabarettistischen Rundumschlag aus.

mehr

Medien, Politik, Wirtschaft, Demokratiefeinde oder ganz banale Alltagsidioten – der Bottroper Polit-Kabarettist versetzt allen einen Hieb, die es verdient haben, und die Vollbehämmerten bekommen gerne noch einen Nachschlag.

 

Dabei hält Eisenberg jedoch die Waage zwischen subtilen Spitzen und hammerharten Gags. Seine Analyse des Zeitgeschehens ist kritisch, aber trotzdem witzig, und natürlich befinden sich auch wieder Parodien bekannter Persönlichkeiten in seinem satirischen Werkzeugkasten, wenn er die Regierung in die Zange nimmt.

Doch sind nicht bloß Militäreinsätze, Steuerhinterziehung, digitale Spionage oder die jüngsten politischen Affären die Themen, welche vom Blondschopf aus dem Ruhrgebiet bearbeitet werden, sondern auch gesellschaftliche Trends oder unverschämtes Verhalten in der Sauna.

Und wem das alles zu hochgestochen klingt, der darf sich einfach auf einen heiteren gesellschaftspolitischen Abend freuen, an dem unsere fiesen Feindbilder gnadenlos verlacht werden.

 

VVK 15 EUR zzgl. Gebühren |  AK 18 EUR

Tickets: online und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger
 
 

Mo, 16.10.2017 | 20:00 Uhr

Marc-Uwe Kling

Buchpremiere: QualityLand

Marc-Uwe Kling schreibt gerade an seinem neuen satirischen Roman namens „QualityLand“. Wir freuen uns, dass er im Herbst zur Premierentour auch Halt in Essen macht.

 

Da Marc-Uwe Kling eine große Anhängerschar hat, findet die Lesung in der Lichtburg, Kettwiger Straße 36, 45127 Essen statt.

mehr

Willkommen in QualityLand! In der Zukunft läuft alles rund: Arbeit, Freizeit und Beziehungen sind von Algorithmen optimiert. QualityPartner weiß, wer am besten zu dir passt. Das selbstfahrende Auto weiß, wo du hin willst. Und wer bei TheShop angemeldet ist, bekommt alle Produkte, die er bewusst oder unbewusst haben will, automatisch zugeschickt. Super praktisch! Kein Mensch ist mehr gezwungen, schwierige Entscheidungen zu treffen – denn in QualityLand lautet die Antwort auf alle Fragen: OK.

Trotzdem beschleicht den Maschinenverschrotter Peter Arbeitsloser immer mehr das Gefühl, dass mit seinem Leben etwas nicht stimmt. Wenn das System wirklich so perfekt ist, warum gibt es dann Drohnen, die an Flugangst leiden, oder Kampfroboter mit posttraumatischer Belastungsstörung? Warum werden die Maschinen immer menschlicher, aber die Menschen immer maschineller?

Marc-Uwe Kling hat die Verheißungen und das Unbehagen der digitalen Gegenwart zu einer verblüffenden Zukunfts-Satire verdichtet, die lange nachwirkt. Visionär, hintergründig – und so komisch wie die Känguru- Trilogie.

 

VVK 25 EUR, erm. 17 EUR zzgl. Gebühren |  AK n.N. EUR

Tickets: Zeche Carl, online  und an allen bekannten VVK-Stellen

Veranstaltungsort: Lichtburg, Kettwiger Straße 36, 45127 Essen

 

weniger
 
 

Mi, 18.10.2017 | 20:00 Uhr

Frank Goosen

Was ist da los?

Frank Goosen und sein neues Bühnenprogramm. Ab August 2017 sind beide zusammen auf Tour. Weitere Infos folgen.

mehr

 

VVK 15 EUR zzgl. Gebühren |  AK 19 EUR

Tickets: Zeche Carl, online  und an allen bekannten VVK-Stellen

 

weniger